Simmerath - Treue Mitglieder helfen Tanzwerkstatt aus der Finanzkrise

Treue Mitglieder helfen Tanzwerkstatt aus der Finanzkrise

Letzte Aktualisierung:

Simmerath. Die Mitglieder und Verantwortlichen der Tanzwerkstatt Simmerath wurden in den letzten Tagen auf eine harte Probe gestellt. Letztlich hätten „treue und spendable Mitglieder“ durch Spenden und Privatdarlehen den Verein gerettet, teilt der Vorstand des Vereins jetzt mit.

Angefangen hatte alles zum Ende der Bauphase des vereinseigenen Tanzsportzentrums im Gewerbegebiet Rollesbroich im Januar 2014. Der Verein benötigte noch 16 000 Euro zur kompletten Fertigstellung seines Bauprojektes. Ursprünglich hätten diese aus Umsatzsteuerrückflüssen generiert werden, die inzwischen jedoch vor dem Finanzgericht in Köln strittig seien, heißt es in einer Mitteilung des Vereins weiter. So habe damals eine Bank mit einem Zwischenkredit geholfen. „Zur Überraschung aller lehnte die Bank Ende November die Verlängerung dieses Darlehens über den 31. Dezember 2015 hinaus ab und besteht seitdem auf Rückzahlung des Darlehens zum Stichtag“, erläutert der Vorstand. Dieses Geld aber hatte der Verein aktuell nicht zur Verfügung.

Der Vorstand machte das Problem im gesamten Verein bekannt und warb um Spenden und Privatdarlehen bei seinen Mitgliedern. Innerhalb von einer Woche trugen Mitglieder die erforderliche Summe zusammen, um so den Verein vor schlimmeren Konsequenzen zu bewahren. Kurzfristig sei nun wieder alles im Lot. Mittelfristig benötige der Verein jedoch noch höhere Einnahmen, „um ähnliche Situationen in Zukunft zu vermeiden“, heißt es abschließend.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert