Trendwende in Simmerath: Die Abwassergebühr sinkt

Von: P. St.
Letzte Aktualisierung:

Simmerath. Keinen Stoff zu politischen Auseinandersetzungen liefern die aktuellen Gebührenbedarfsberechnungen der Gemeinde Simmerath, die am Abend Gegenstand der Beratung in der ersten Sitzung des neu konstituierten Haupt- und Finanzausschusses waren.

Die viel beschworene Trendwende bei den Abwassergebühren in der Gemeinde Simmerath nimmt konkrete Formen an, denn die Gebühr soll ab 2010 sinken. Erstmals zum Tragen kommt in der Berechnung die gesplittete Abwassergebühr, getrennt nach Schmutz- und Niederschlagswasser.

Demnach reduziert sich die effektive Gebühr (mit Einrechnung der Grundgebühr) beim Schmutzwasser um sieben Cent von bisher 4,99 auf 4,92 Euro pro Kubikmeter. Beim Niederschlagswasser gibt es eine minimale Erhöhung der effektiven Gebühr von 80 auf 81 Cent je Quadratmeter.

In der Sitzung nannte Bürgermeister Karl-Heinz Hermanns mehrere „positive Faktoren”, die diese günstige Entwicklung ermöglichten. Besondere Erwähnung fand dabei die für Simmerath um 128.000 Euro erhöhte Abwasserhilfe des Landes auf jetzt 385.000 Euro, die die Gemeinde an die Gebührenzahler weitergibt.

Leichte Steigerungen gibt es hingegen bei den Abfallgebühren; die Restmüllgefäße werden zwischen sechs bis acht Prozent teurer. Die Gemeinde muss in der Prognose für 2010 eine Kostensteigerung von 170.000 Euro auffangen.

Hervorgerufen werden diese Mehrkosten durch höhere Verbrennungskosten der MVA Weisweiler, Mehrkosten durch Beseitigung des wilden Mülls und nicht zuletzt auch durch den radikalen Verfall der Altpapierpreise auf dem Weltmarkt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert