Trampelpfad am Kindergarten : Keine Gefahren mehr

Letzte Aktualisierung:
13059882.jpg
Wieder fröhlich: Die Kindergartenkinder mit der Leiterin Elena Gebhardt (unten rechts), Claudia Greusen (Mitte) und Doris Konrads (oben).

Dedenborn. Auf Anregung des Kindergartens der Städteregion „Feldfrüchtchen“ in Simmerath-Dedenborn hat die Freiwillige Feuerwehr Hammer/Dedenborn nunmehr den Trampelpfad, der unterhalb des Kindergartens (ehemalige Grundschule) auf den Feldern durch einen kleinen Wald zum Sportplatz im Rurweg führt, umfangreich ausgebessert und somit dem Kindergarten und auch den Dorfbewohnern beziehungsweise Wanderern wieder für eine gefahrenfreie Nutzung zur Verfügung gestellt.

Seitens des Kindergartens wird der Weg gerne genutzt, mit den noch recht jungen Kindern Spaziergänge und Erkundungen auf kurzem Weg zur Rur und ins Rurtal zu unternehmen. Aufgrund des desolaten Zustandes war eine Nutzung aber nicht mehr möglich, da dies zu gefährlich war. Über die Jahre hinweg ist der Pfad ziemlich zugewachsen.

Die Holzstufen waren zerfallen und verfault, so dass die Eisenstangen, die zur Befestigung der Stufen dienten, bereits herausragten und eine Gefahr darstellten. Der Handlauf war morsch und konnte nicht mehr benutzt werden. Der Weg wurde jahrelang nicht mehr gepflegt.

Die Freiwillige Feuerwehr Hammer Dedenborn hat den Weg freigeschnitten, 63 Randsteine als Stufen eingebaut und mit Schotter-Wegematerial verfüllt. Anschließend wurde ein neuer Handlauf montiert. Auf Anfrage hat sich die Gemeinde Simmerath sofort bereiterklärt, die Materialkosten für die Sanierungsarbeiten zu übernehmen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert