Tolle Möbel aufgetischt: Tischler zeigten Meisterstücke in Simmerath

Letzte Aktualisierung:
8037433.jpg
Der Traum vom Meistertitel: Im Tischlerhandwerk kann er auch dank eines aufwendig gefertigten Bettes in Erfüllung gehen. Foto: Handwerkskammer Aachen

Simmerath. Die Bezugnahme auf die Fußballweltmeisterschaft in Brasilien dürfte aktuell der Elfmeter unter den Vergleichen sein, und Wilhelm Grafen verwandelte ihn ganz sicher. Der Geschäftsführer für die Bildungszentren der Handwerkskammer Aachen nannte bei der Eröffnung der Ausstellung der Tischlermeisterstücke im BGZ Simmerath „Hartnäckigkeit, Durchsetzungsvermögen, Disziplin“.

Diese drei Eigenschaften „braucht man sowohl auf dem Weg zum Weltmeistertitel im Fußball als auch zum Meistertitel im Tischlerhandwerk.“ Aber, und das sei der große Unterschied: „Fußball-Weltmeister kann am Ende nur einer werden. Tischlermeister kann jeder werden – zumindest, wenn sie oder er die genannten Voraussetzungen mitbringt“, sagte Grafen.

In einer Ausstellung im Freizeitzentrum des BGZ Simmerath wurden jetzt aktuelle Meisterstücke des Tischlerhandwerks präsentiert von TV-Schränken über Sideboards bis zu Betten und Garderobe. „Objekte, in die so viel Zeit und Arbeit investiert wurden, finden Sie heute auf dem Markt gar nicht mehr“, sagte Reichard, Tischler-Ausbildungsmeister im BGZ. Umso schöner sei es, dass über 100 Besucher zur Ausstellung gekommen seien, sagte Grafen: „Für die Beteiligten ist das natürlich ein Zeichen hoher Wertschätzung.“

„Die Stücke bilden die gesamte Breite des handwerklichen Könnens ab, für das Tischlerhandwerk ist die Ausstellung schon eine Art Leistungsschau“, betonte Reichard. Auch der Ausbildungsmeister war gerne bei der Veranstaltung dabei. Er sagte: „Da werden Arbeiten präsentiert, wie man sie meist nur einmal im Leben fertigt.“ Und weil er in seiner Funktion auch an jedem der insgesamt 13 gezeigten Stücke ein ganz kleines bisschen mitgewirkt hat, ist das auch für Reichard kein Tag wie jeder andere: „Ich bin schon stolz auf die Truppe.“

Die ausstellenden Tischler auf einen Blick: Martin Jonas Corsten, Thomas Johannes Damberg, Max Hudakov, Thomas Jansen, Alexander Johnen, Maximilian Krebs, Florian Kreuel, Sebastian Maximilian Kutzner, Lisa Merkens, Tobias Mörsch, Sven Pünder, Simon Rix, Jakob Wilke.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert