Thema Geburtsvorbereitung beim Arbeitskreis

Letzte Aktualisierung:

Nordeifel. Die ersten Erfahrungen und Erlebnisse eines Embryos und Babys prägen seine seelische, emotionale und körperliche Entwicklung. Das Erkennen und Lösen von einschränkenden, meist traumatischen Erfahrungen enthält ein kraftvolles Potenzial, um das junge Leben erfolgreich und gesund auszurichten und zu verändern.

Das ist auch das Thema des für dieses Jahr ersten Infoabends des Arbeitskreises „Energiearbeit und Bewusstsein“. Er findet statt am 21. Januar um 20 Uhr im Bürgercasino in Imgenbroich, Trierer Straße 240. Der Eintritt beträgt 10 Euro.

Die Referentin des Abends ist Kola Brönner, Heilpraktikerin und Geburtsvorbereiterin aus Aachen, die dieses umfassende und wichtige Thema an diesem Abend praxisbezogen vorstellen möchte und besonders auf die Anliegen und Wünsche der Teilnehmereingehen wird.

Zu den Methoden, mit denen Brönner arbeitet, gehören Somatic Experiencing, Metamorphose, Positive Recreation der Geburt, Genogrammarbeit und Systemaufstellung. Weitere Informationen zum Programm und den Inhalten des Arbeitskreises findet man unter www.energiearbeit-und-bewusstsein.dehttp://www.energiearbeit-und-bewusstsein.de.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert