Temperamentvolles Paar am See

Von: abs
Letzte Aktualisierung:
13915781.jpg
Im Amt und Würden: Das neue Prinzenpaar der „Kiescheflitscher“ wurde vom närrischen Volk in Rurberg begeistert empfangen. Foto: Anke Burchardt-Sanchez

Rurberg. Das wie im jeden Jahr wieder aufs Neue am besten gehütete Geheimnis am Rursee ist gelüftet: In den beiden Rurseeorten Rurberg und Woffelsbach herrscht mit Prinz Erich I. (Obst) und Prinzessin Claudia II. ein neues Prinzenpaar über das närrische Volk der Kiescheflitscher.

Im Rahmen der abwechslungsreichen und gut besuchten 1. Kostümsitzung des 1. KV Kiescheflitscher Rurberg-Woffelsbach im Antoniushof wurden traditionell mit der Prinzenproklamation die neuen Tollitäten inthronisiert und die heiße Phase des Karnevals am Rursee gestartet.

So steigerte sich die Spannung zunehmend und es wurden die verschiedensten Vermutungen geäußert. Es gab vielfältige Tipps und man fragte sich, ob es einen Rurberger oder Woffelsbacher Prinzen, ein Prinzenpaar oder gar ein Dreigestirn geben würde. Als dann kurz nach 22 Uhr, angeführt vom Musikverein Rurseeklänge Woffelsbach e.V., dem Elferrat, den Tanzmariechen und der Prinzengarde das neue Prinzenpaar in den Antoniushof einzog, kannte der Jubel keine Grenzen mehr. Prinz Erich I. und seine Prinzessin Claudia II. brauchten für ihren Weg zur Bühne eine geraume Zeit, um die vielen Umarmungen und Glückwünsche entgegenzunehmen.

Überwältigt von dem Empfang verschlug es Prinz Erich I. zunächst fast die Sprache als er endlich auf der Bühne stand und die ersten Grußworte an sein närrisches Volk richtete. Doch gemeinsam mit der Prinzessin zogen beide schnell den ganzen Saal in ihren Bann und tanzten und feierten nach der Übergabe der Insignien ausgelassen getreu ihrem Motto „Danze, lache, fiere, dat soll mer net verliere!“

Prinz Erich I. , von Beruf Dachdecker, stammt aus Trier und kam über Düren schließlich nach Rurberg. Er ist schon seit frühester Jugend dem Karneval eng verbunden und war Tanzoffizier bei der KG Grün-Weiß Düren und Tänzer beim Tanzcorps der Kölner Karnevalsgesellschaft Sr. Tollität „Luftflotte“.

Vor zweimal 11 Jahren lernte er seine Claudia, ein echtes „Berschter Mädchen“ kennen, die ebenfalls den Karneval seit ihrer Kindheit im Blut hat. So tanzte ihre Mutter bereits bei den ersten Kiescheflitscher Tanzmariechen mit. Ihr Bruder Frank ist Mitglied im Elferrat und war 2009 selber Prinz bei den Kiescheflitschern.

Großer Jubel ertönte im Saal auch vor allem bei den Mitgliedern der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Rurberg, sind beide den Schützen doch schon seit Jahren eng verbunden und Prinz Erich I. gilt dort stets als Garant für Spaß und Freude. Schon zweimal war er Schützenkönig und feierte das auch ausgiebig mit der ganzen Dorfgemeinschaft. Somit starten die Kiescheflitscher nun mit zwei von Humor und Feierfreude geprägten Tollitäten in eine sicherlich fröhliche Session. „Rurberg-Woffelsbach Alaaf !“

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert