Suche der Lyra nach einem neuen Dirigenten geht weiter

Von: fm
Letzte Aktualisierung:
7370160.jpg
In seiner ersten Legislaturperiode legte der junge Vorstand der Lyra eine sehr erfolgreiche Bilanz vor. Dafür sprach ihm die Mitgliederversammlung für eine weitere Amtsperiode das Vertrauen aus. Foto: Franz Mertens

Rohren. Die Verjüngung des Vorstandes hat die Lyra Rohren in den letzten Jahren Schritt für Schritt vorangebracht. Als letzte Aufgabe blieb die Suche nach einem neuen Dirigenten übrig. Auch hierzu sollte in der jüngsten Mitgliederversammlung eine Lösung gefunden werden. Im Vorfeld der Versammlung hatte sich der Vorsitzende Matthias Hermanns um eine tragfähige Lösung bemüht, die aber nicht zum Tragen kam, weil der vorgesehene Bewerber kurz vor der Versammlung absagte.

Die Berichte von Schriftführerin Marie-Theres Maaßen und Kassierer Maik Gabbert belegten klar die gute Arbeit des letzten Jahres. Die Lyra absolvierte in dieser Zeit 28 Auftritte, davon fanden acht auswärts statt. Im Ort beteiligte sich die Lyra wie gewohnt an den Dorfveranstaltungen in Rohren und Widdau.

Höhepunkt der auswärtigen Auftritte war ohne Zweifel der Besuch des Musikfestes der Städteregion in Eicherscheid. Beim Adventstreffen im Festsaal Hermanns ehrte die Lyra zwei besonders rührige Mitglieder. Josef Förster erhielt für 50-jährige aktive Mitgliedschaft in der Volksmusik die goldene Ehrennadel des Volksmusikerverbandes, und Hans-Hubert Hermanns ehrten die Musiker für 50 Jahre aktive Mitgliederschaft im Verein.

Der Vorstand traf sich im letzten Jahr zu vier Vorstandssitzungen. Zur Lyra gehören 91 fördernde Mitglieder. Fünf Jugendliche befinden sich in der Vorbereitung auf die D1-Prüfung. Vier Kinder haben im letzten Jahr an der E-Prüfung teilgenommen. Die Finanzen des Vereins sind weiterhin in Ordnung. Maik Gabbert ist es wieder gelungen, die Einnahmen und Ausgaben trotz steigender Kosten im Lot zu halten.

Eine gute Buchführung bescheinigten ihm die beiden Kassenprüfer. Nach der Entlastung des Kassierers und des gesamten Vorstandes folgten die Wahlen zum Vorstand. Mehrere Posten standen zur Wahl an. In allen Fällen bestätigten die Musiker die bisherigen Vorständler. Matthias

Hermanns hat sich in seinen beiden ersten Jahren als Vorsitzender bewährt und führt weiter die Geschicke der Lyra. Auch Kassierer Maik Gabbert bleibt weiter im Amt. Noten- und Instrumentenwartin bleibt Annika Rader. Als Beisitzer gehören weiter Josef Förster, Hans-Werner Mathar und Hans-Hubert Hermanns dem Vorstand an.

Weil die finanziellen Verpflichtungen gestiegen sind, empfahl der Vorstand den Mitgliedern eine Anhebung des Förderbeitrages von zwölf auf fünfzehn Euro. Die moderate Erhöhung des Beitrages nahmen die Mitglieder mit großer Mehrheit an. Der alte Beitragssatz galt schon seit vielen Jahren. Die Kostensteigerungen gehen in erster Linie auf steigende Gebühren für die Nutzung städtischer Einrichtungen zurück.

Lösung vor „Saisonbeginn“

Als letzter wichtiger Punkt sollte an diesem Abend die Dirigentensuche abgeschlossen werden. Das gelang an diesem Abend nicht. Fest stand am Ende der Aussprache nur, dass ein neuer Dirigent nicht aus den eigenen Reihen kommen wird. Die nach der kurzfristigen Absage eines Bewerbers aus einem Nachbarort gestartete Umfrage nach einem neuen Kandidaten läuft noch.

Es stehen noch Antworten der angesprochenen Kandidaten aus. Unklar bleibt auch, in welchem Rahmen die Lyra einem auswärtigen Bewerber eine Aufwandsentschädigung zahlen kann. Der Vorstand versprach, bei der Kandidatensuche am Ball zu bleiben, damit rechtzeitig zu Beginn der ersten öffentlichen Auftritte eine Lösung gefunden wird.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert