Strauch - Straucher Sportwoche: Ein Fun-Turnier zum Auftakt

Straucher Sportwoche: Ein Fun-Turnier zum Auftakt

Von: hes
Letzte Aktualisierung:
15111487.jpg
Bei schönstem Sommerwetter kämpften die Bambini des SV Nordeifel (l.) und des FC Eifel 2017 („Kolaeis-Kids“) im Rahmen der Sportwoche beim RSV Hertha Strauch mit tollem Einsatz um das runde Leder. Foto: H. Schepp

Strauch. Mit reichlich Fußball bei angenehmem Sommerwetter hat am Wochenende die Sportwoche bei Hertha Strauch begonnen. Den Auftakt bildete ein Fun-Turnier mit sechs Teams, bei dem es nicht immer bierernst zuging und das mit einem „Heimsieg“ endete: Das Straucher Team „Koppimnacken“ hielt im Finale die „Kreisliga-Legenden“ auf Distanz.

Als gute Gastgeber erwiesen sich die Straucher Seniorenmannschaften am Sonntag: Die Reserve unterlag Breinigerberg mit 0:9, die Erste verlor trotz guten Spiels des SC Kreuzau nur knapp mit 1:2. 28 Kinderbeine wirbelten dann beim anschließenden Bambinispiel über den Rasen an der Sonnenstraße, und auch hier ging es vorrangig um den Spaß der kleinsten Fußballer.

Am Ende hatten die Kolaeis-Kids (das sind die Jüngsten des FC Eifel 2017) das Leder vier Mal im Kasten des gastgebenden SV Nordeifel versenkt. „Wir sind bisher zufrieden mit der Resonanz und hoffen auf guten Besuch der weiteren Tage“, meinte Hertha-Vorsitzender Heinz-Walter Breuer.

Am Dienstagabend ging es in Strauch, das während der Sportwoche kulinarisch bayrisch daherkommt, weiter mit Jugendfußball und dem ersten Match um den Bürgermeister-Pokal. Am Mittwoch, 9. August, treffen sich um 18 Uhr die Radclubs Schmidt, Kesternich, Konzen und Strauch zur gemeinsamen Ausfahrt, ehe um 19 Uhr ein Fußball-Leckerbissen wartet, wenn Bezirksligist Germania Eicherscheid die Sportfreunde Düren erwartet.

Die zweite Runde um den Bürgermeister-Pokal bestreiten am Donnerstag, 10. August, Lammersdorf II, Eicherscheid II und Mützenich II. Am Freitag, 11. August, findet um 17.30 Uhr ein F1-Jugendspiel statt, und ab 18.30 Uhr wird ein Kreisliga D-Turnier um den Deutschen Glasfaser-Cup ausgetragen.

Anschließend steigt die Kölsche Nacht. Am letzten Tag der Sportwoche, Sonntag, 13. August, spielt die Reserve der Hertha um 11 Uhr gegen Breinig III, ehe die Finalspiele um den Bürgermeister-Pokal ein Freundschaftsspiel des Jahrgangs 2006 umrahmen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert