Stempel gibt es für jede Strecke

Letzte Aktualisierung:
wanderstempel_bu
Für die einzelnen Etappen des Eifelsteigs gibt es Stempel mit verschiedenen Motiven in den Wanderpass.

Nordeifel. Wer mit dem Eifelsteig einen der schönsten Premium-Wanderwege in Deutschland erkunden möchte, sollte den neuen und ersten Wanderpass für den Eifelsteig im Gepäck haben. 313 Kilometer, 15 Etappen - wer diese Marken in seinem neuen Wanderpass stehen hat, der hat den Eifelsteig von Aachen bis nach Trier mit seinen Wanderstiefeln durchmessen und einen der schönsten Strecken kennen gelernt, die es in Deutschland gibt.

Wer sich auf die lange Strecke durch die Eifel machen möchte, kann den neuen Eifelsteig-Wanderpass zwischen Aachen und Trier an den einzelnen Etappenorten abstempeln lassen.

Mit den verschiedenen Stempelmotiven lassen sich Eindrücke eines Wanderweges dokumentieren. Dieser Wanderpass wird für jeden, der sich auf den Weg macht, eine Erinnerung und eine Bestätigung sein, sich erfolgreich der Herausforderung „Eifelsteig” gestellt zu haben. Der neue Wanderpass für den Eifelsteig ist faltbar und passt in jeden Rucksack und jede Jackentasche. Er enthält zahlreiche freie Stempelflächen, die genügend Raum bieten, auf die „Jagd” nach Stempelmotiven entlang des Weges zu gehen.

Mit einem Adressfeld kann der Wanderpass für jeden einzelnen Wanderer personalisiert werden. Zudem hat man mit der Streckenkarte den Verlauf des Eifelsteigs jederzeit im Blick. „Wir freuen uns, dass wir mit dem neuen Wanderpass ein Angebot machen können, das von vielen Wanderern auf dem Eifelsteig sehnlich erwartet wurde”, so Bianca Lanio, Leiterin der Monschau-Touristik.

Der neue Wanderpass für den Eifelsteig kann ab sofort persönlich abgeholt werden bei folgenden Eifelsteig Partnern: Monschau Touristik, Stadtstraße 16; Nationalparkinfopunkt Roetgen, Bundesstraße 18a; Nationalparkinfopunkt Einruhr „Im Heilsteinhaus”, Franz-Becker-Str. 2.

Ausgeschilderte Stempelstellen finden sich an den Etappenorten des Eifelsteiges in NRW. Postalisch wird der Wanderpass an die Privatanschrift geschickt, wenn man der Monschau-Touristik zuvor zwei Briefmarken im Wert von 1,10 Euro zusendet. Weitere Informationen erteilt die Monschau-Touristik GmbH Stadtstr. 16, 52156 Monschau 02472/80480.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert