Starthilfe für das neue Kinderorchester Monschauer Land

Von: P. St.
Letzte Aktualisierung:
11148837.jpg
Auch Nachwuchs-Musiktalent Anja Boekholt aus Imgenbroich wäre von der Gründung eines Kinderorchesters Monschauer Land begeistert. Musikpädagoge Uwe Gäb will die Idee populär machen, der Rotary-Club Monschau-Nordeifel, hier vertreten durch Dr. Paul Ohlig und Jacqueline Huppertz (hinten), wollen die Idee tatkräftig unterstützen. Foto: P. Stollenwerk
11148858.jpg
Vor allem Spaß ist angesagt beim 1. Fun-Nikolauslauf, der mitten über den Monschauer Weihnachtsmarkt führt.

Monschau. Die Nordeifel ist eine musikalische Gegend. Die meisten Musikvereine brauchen sich nicht über Nachwuchsmangel zu beklagen; fast jedes Eifeldorf verfügt noch über eigene Klangkörper. Nun soll die musikalische Landschaft in der Region um neue Töne bereichert werden.

Der Musikpädagoge Uwe Gäb (61) aus Imgenbroich, langjähriger Musikschuldirektor der städtischen Musikschule Bonn, hat eine Initiative mit dem Ziel gestartet, ein Kinderorchester Monschauer Land zu gründen. Geplant ist ein Streichorchester für Kinder ab sechs Jahre, deren musikalisches Talent sich Schritt um Schritt in einem solchen Orchester entwickeln soll.

Uwe Gäb, der auch in der Region bei zahlreichen Veranstaltungen bereits musikalische Akzente gesetzt hat, betont gleich vorneweg, dass es nicht darum gehe, den etablierten Musikvereinen Konkurrenz zu machen. Die klassische Musik sei zwar in der Nordeifel vertreten, „aber bisher gibt es noch kein pädagogisch ausgerichtetes Konzept für ein Streichorchester und auch keine systematische Ausbildung“. Diese Lücke möchte er schließen.

Erste konkrete Ansätze sind bereits vorhanden, nachdem Uwe Gäb in der Grundschule Konzen/Imgenbroich seine Idee vorstellte und bei den Schülern auf große Resonanz stieß. Für den Start des Kinderorchesters bedürfe es rund 20 bis 25 Mitwirkender. Mit dem Projekt an der Grundschule soll der Boden für das Ensemble bereitet werden.

Wie sehr das Musizieren in der Gruppe Freude macht, kann Uwe Gäb in seiner Nachbarschaft in Imgenbroich sehen. Hier lebt die 14-jährige Anja Boekholt, die dank ihres musikalischen Talents bereits seit zwei Jahren im Kinderorchester NRW spielt. Das rund 80-köpfige Nachwuchsorchester hat sich zur Aufgabe gemacht, junge und begabte Musikerinnen und Musiker zwischen acht und 14 Jahren zu fördern. Dazu finden zweimal jährlich intensive Arbeitsphasen statt, bei denen spezielle Werke einstudiert werden.

„Dieses Niveau möchten wir auch gerne nach Monschau holen“, lautet die Vision von Uwe Gäb, der bereits einen starken Partner an seiner Seite wissen darf. Der Rotary-Club Monschau-Nordeifel möchte die Schirmherrschaft über das noch zu gründende Kinderorchester Monschauer Land übernehmen, wie Dr. Paul Ohlig vom Club-Vorstand jetzt sagte.

Gastspiel in Monschau geplant

Die Rotarier aus der Nordeifel und Uwe Gäb fanden zusammen, weil der Rotary-Club für ein Konzert in Monschau, das im Mai stattfinden soll, das Kinderorchester NRW verpflichten möchte. Der Erlös dieses Konzertes, so die Idee, soll zugunsten des Kinderorchesters Monschauer Land verwendet werden.

Auch der Reinerlös des von den Rotariern veranstalteten 1. Fun-Nikolauslaufes über den Monschauer Weihnachtsmarkt (s. Box) soll der Unterstützung des Kinderorchesters dienen.

Anja Boekholt würde sich freuen, wenn sie mit ihrem Ensemble auch einmal ein Gastspiel in Monschau geben könnte. Aus der Nordeifel ist mit Anna Marx aus Rollesbroich auch noch ein weiteres musikalisches Talent im NRW-Kinderorchester aktiv.

Anja Boekholt erfuhr von ihrem Geigenlehrer von der Existenz der Orchesters. Das Ensemble war für die junge Musikerin der ideale Platz zur Weiterbildung. Bereits im Alter von fünf Jahren begann Anja, Geige zu spielen. Wenn es die Zeit eben zulässt, übt sie täglich. „Aber erst im Kinderorchester NRW“, sagte sie, „habe ich richtig Freude an der Musik gefunden.“

Die Bedeutung des Zusammengehörigkeitsgefühl in einer Gruppe von Musikern sieht auch Uwe Gäb. „Wer einmal seinen Platz in einer solchen Gruppe gefunden hat, der bleibt lange dabei“, ist seine Erfahrung aus langjähriger Praxis. Wer sich allerdings einem Streichorchester anschließe, der müsse vorher wissen, dass die Freude an der Musik viel Fleiß und Arbeit voraussetze.

Kinder aus dem Altkreis Monschau, die Interesse an der Mitwirkung im Kinderorchester Monschauer Land haben, können unter der E-Mail-Adresse uwg@freenet.de mit Uwe Gäb Kontakt aufnehmen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert