Start ins Berufsleben: 41 neue Pflegekräfte

Letzte Aktualisierung:
8613392.jpg
34 Gesundheits- und Krankenpfleger und sieben Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger haben ihre Prüfung bestanden.

Nordeifel. Drei Jahre lang haben sie gebüffelt – die 34 Examinierten des Gesundheits- und Krankenpflegekurses und die sieben Examinierten des Gesundheits- und Kinderkrankenpflegekurses der Franziska-Schervier-Schule. Träger der Schule ist das Bethlehem Gesundheitszentrum in Stolberg.

4600 Stunden gelernt. Das sind umgerechnet 2100 Stunden theoretisches Wissen und weitere 2500 Stunden in der Praxis, die zu schultern waren. Der Lohn für die Arbeit ist die begehrte Urkunde. Entsprechend groß war auch die Freude der Absolventen bei der Examensfeier. Auch für Schulleiter Carsten Mathar war es schön, in so viele glückliche Gesichter blicken zu können.

Unterrichtet werden in der Schule aber nicht nur Azubis aus dem „Bethlehem“. Auch das Alexianer Krankenhaus Aachen, das St.-Antonius-Hospital in Eschweiler, das St. Elisabeth Krankenhaus in Jülich und die Eifelklinik St. Brigida in Simmerath lassen ihre Schüler in der Stolberger Schule ausbilden.

Der ökumenische Examensgottesdienst in der Pfarrkirche St. Lucia wurde traditionell vom Mittelkurs der Schule ausgerichtet und von den Seelsorgern Christoph Schneider und Andreas Hinze gefeiert. Der Gottesdienst stand unter dem Leitspruch „Besser auf neuen Wegen etwas stolpern, als auf alten Pfaden auf der Stelle zu treten“.

Mit einer solch gesunden Einstellung und der hochwertigen Ausbildung in der Tasche wird Arbeitslosigkeit für die jungen Absolventen kein Thema sein, und sie starten mit Vollgas in die Zukunft. Die Absolventen der Franziska-Schervier-Schule von der Eifelklinik St. Brigida heißen: Stefanie Albrecht, Jenny Dannenfeldt, Chantal Trapp.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert