Start der Weihnachtsverlosung 2016

Von: P. St.
Letzte Aktualisierung:
13528407.jpg
Ab heute gibt es Lose: Die 21. Weihnachtsverlosung des Gewerbevereins Simmerath, hier vertreten durch Gerhard Leister, Henning Braun und Michael Haas (v. re.), kann beginnen. Tim Waden, Kundenbetreuer der Stawag, unterstützt die Aktion. Foto: P. Stollenwerk

Simmerath. Eine spannende und erwartungsfrohe Zeit begleitet die Kunden in den kommenden knapp vier Wochen in Simmerath, denn am Samstag startet wieder die traditionelle Weihnachtsverlosung des Gewerbevereins Simmerath mit einem nagelneuen Kleinwagen als Hauptgewinn.

Viele Kunden warten mit ihren Weihnachtseinkäufen bewusst bis zum Start der Aktion, um möglichst viele Lose zu sammeln und damit die Chancen auf einen der Gewinne zu erhöhen.

Bereits zum 21. Mal startet der Gewerbeverein seine beliebte Weihnachtsverlosung. Der begehrte Kleinwagen, ein Opel Karl Edition im Wert von 13.000 Euro, ist ab heute im Rewe-Markt in Simmerath aufgefahren. 80 Mitgliedsbetriebe des Gewerbevereins unterstützten inzwischen die Weihnachtsverlosung, wobei neue Mitglieder gerne hinzustoßen dürfen.

Schon lange vor Beginn der Aktion würden die Lose nachgefragt, unterstreicht Gewerbevereinsvorsitzender Michael Haas die ungebrochene Attraktivität der Weihnachtsverlosung, bei der außerdem 20 Simmerather Geschenkkarten zu je 50 Euro als weitere Gewinne winken. Diese Geschenkkarten haben sich ebenfalls zu einem beliebten Artikel entwickelt, da die Gutscheine nicht an bestimmte Geschäfte gebunden sind.

Im Witzerather Autohaus Stephan Breuer, das die Aktion maßgeblich unterstützt, wird am Donnerstag, 22. Dezember, ab 19 Uhr, der Autogewinner 2016 ermittelt.

Damit die Weihnachtsverlosung 2016 auch im richtigen Licht erscheint, hat der Gewerbeverein Simmerath in diesem Jahr in die Aufwertung des weihnachtlichen Lichterglanzes investiert. Bislang waren es rund 50 Sterne, die an Straßenlampen montiert, im wesentlichen den Kernbereich der Hauptstraße erhellten. Nur wurden weitere 35 Sterne angeschafft, die den weihnachtlich dekorierten Bereich in alle Richtungen ausdehnen.

Seitens des Gewerbevereins freut man sich darüber, dass für diese Anschaffung mit dem Energieversorger Stawag ein Partner gefunden wurde, der sowohl bei der Materialanschaffung wie auch bei der Montage die Geschäftswelt unterstützte.

Für die Stawag, die seit Ende 2013 auch in der Gemeinde Simmerath als Netzbetreiber im Geschäft ist, sei dieses Engagement eine willkommene Gelegenheit, um die öffentliche Wahrnehmung zu verstärken wie Kundenbetreuer Tim Waden betonte.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert