St.-Ursula-Fußballerinnen sind die Besten

Letzte Aktualisierung:
9786563.jpg
Das nennt man dann wohl „Heimvorteil genutzt“: Die Mädchen der St.-Ursula-Realschule Monschau sind neue Städteregionsmeisterinnen im Fußball. Auf dem Kunstrasenplatz in Konzen siegten die Schülerinnen in der Wettkampfklasse III (Jahrgänge 2001 bis 200 Foto: H. Schepp

Eifel. Das nennt man dann wohl „Heimvorteil genutzt“: Die Mädchen der St.-Ursula-Realschule Monschau sind neue Städteregionsmeisterinnen im Fußball. Auf dem Kunstrasenplatz in Konzen siegten die Schülerinnen in der Wettkampfklasse III (Jahrgänge 2001 bis 2003).

In einem hochklassigen Endspiel setzte sich das Team mit 4:2 gegen das Gymnasium Würselen durch. Dabei gingen die Realschülerinnen zweimal in Führung, mussten jedoch etwa zehn Minuten vor dem Abpfiff den 2:2-Ausgleich hinnehmen. Mit einer Energieleistung gelangen dann in der Schlussphase noch zwei Treffer, so dass der Jubel beim Abpfiff von Schiedsrichter Lukas Krüger groß war.

Nun geht es für die St.-Ursula-Mädchen in der Bezirkshauptrunde um den Einzug ins Bezirksfinale und damit um den Sprung auf die Landesebene. Beim Endspiel wirkten in der von Trainerin und Fußball-AG-Leiterin Claudia Frantzen gut eingestellten Mannschaft mit: Nele Weishaupt, Jolina Said, Katharina Mertens, Marie Winkhold und Nina Scheen sowie, Isabell Mensger, Lea Conrads, Hannah Pontzen sowie liegend Denise Conrads.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert