Lammersdorf - St. Martin: Fackelzug und Fest am 7. November in Lammersdorf

St. Martin: Fackelzug und Fest am 7. November in Lammersdorf

Letzte Aktualisierung:

Lammersdorf. Die Aufstellung des Martinszuges erfolgt wie üblich ab 17.45 Uhr auf dem Gelände der Feuerwehr an der Hoscheidter Straße. Startzeit für den Zug ist 18 Uhr.

Der Zugweg führt über die Bahnhofstraße, Im Pohl und die Kirchstraße zurück zum Feuerwehr-/THW-Gelände. Dort wird dann die Martinsgeschichte verlesen und der Mantel geteilt, bevor das Martinsfeuer abgebrannt wird. Anschließend erfolgt dann die Ausgabe der Weckmänner im Feuerwehrgerätehaus. Für warme Getränke sorgt dort in diesem Jahr die Jugendfeuerwehr.

Das Lammersdorfer Ortskartell weist darauf hin, dass im Zug folgende Reihenfolge eingehalten werden sollte: St. Martin, 1. und 2. Schuljahr, Musik, 3. und 4. Schuljahr, Kindergarten und Kleinkinder, Begleitpersonen.

Außerdem macht das Ortskartell darauf aufmerksam, dass jedes Kind, das einen Weckmann haben möchte, einen Bon im Wert von zwei Euro erwerben kann. Von diesen Einnahmen, dem Zuschuss der Gemeinde Simmerath und dem Erlös der in der Bäckerei Prümmer sowie Fleischerei Genter aufgestellten Spendenboxen müssen Weckmänner, Schokolade, Musikkapelle und mehr bezahlt werden. Das Ortskartell bittet daher die Dorfbevölkerung im Zusammenhang mit den aufgestellten Spendenboxen um finanzielle Unterstützung. Zudem werden die Hausbewohner am Zugweg gebeten, für die Kinder und die anderen Zugteilnehmer eine passende Beleuchtung und Dekoration aufzuhängen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert