Spielerempfang: Schalkes „Hunter“ ist zu Gast in Konzen

Letzte Aktualisierung:
14556104.jpg
Bedankt sich nun in Konzen persönlich für die Unterstützung der Schalke-Fans: Stürmer Klaas-Jan Huntelaar – hier nach dem Sieg im Pokalspiel gegen den 1. FC Nürnberg im vergangenen Oktober. Foto: dpa

Konzen/Nordeifel. Die Tradition bleibt „auf Schalke“ immer heilig: Am Sonntag, 14. Mai, findet im Saal bei „Achim und Elke“ in Konzen, Trierer Straße 49 der traditionelle Spielerempfang des Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 statt. Zu diesem Event kommen auch der Co-Trainer der Königsblauen, Markus Zettelmeisl, und Torjäger Klaas-Jan Huntelaar nach Konzen.

Nach alter Tradition bedanken sich die Spieler so in ganz Deutschland für die Unterstützung während der fast abgelaufenen Bundesligasaison. Veranstalter ist in diesem Jahr der Schalke-Fanclub „Der auf Schalke tanzt e.V. Stolberg-Eifel“, stellvertretend für den Schalkebezirk 10, in dem auch viele Eschweiler Schalke-Fans Mitglied sind.

Im Bezirk 10 sind über 40 Fanclubs vereint, unter anderem aus Köln, Bonn, Aachen, vom Niederrhein und aus der gesamten Eifel. Zudem kommen mehrere Fanclubs aus Belgien dazu, unter anderem der Fanclub „Ostbelgien“, der mit über 500 Mitgliedern der größte Fußballfanclub westlich des Rheins ist.

Das Vorprogramm am Sonntag in Konzen beschäftigt sich zunächst kurz mit einem Sozialprojekt, in dem sich der Bezirk 10 engagiert. Gegen 14 Uhr werden dann der Co-Trainer Markus Zetlmeisl und Klaas-Jan Huntelaar, genannt „der Hunter“, erwartet. Nach kurzer Vorstellung stellen sich beide dann allen Fragen aus dem Publikum.

Sicherlich wird es dabei auch um das enttäuschende Abschneiden in der Bundesliga, das unglückliche Aus in der Europaleague und um die Zukunft des „Hunters“ wie auch des Trainergespanns gehen. „Zum Ende der Veranstaltung gibt es dann Autogramme und Selfies bis zum abwinken“, verspricht Reinhold Palm, der Vorsitzende des Fanclubs.

Für den Hunger ist eine Extra-Speisekarte vorhanden, die auch bei größerem Ansturm einen zügigen Ablauf garantiert. Es darf jeder kommen, der Schalke-Fan ist, mit Schalke 04 sympathisiert oder einfach fußballinteressiert ist. Es wird kein Eintritt erhoben. Ab 12 Uhr ist Einlass, voraussichtliches Ende ist gegen 17 bis 18 Uhr.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert