Singt Superstar Sasha im Sommer in Monschau?

Letzte Aktualisierung:

Monschau. WDR 2 bringt am Samstag, 27. Juni, seine Moderatoren und Sendungen für einen Tag in eine Stadt irgendwo in Nordrhein-Westfalen. Höhepunkt der Aktion WDR 2 für eine Stadt ist ein Konzert mit Superstar Sasha. Neben Sasha wird Max Mutzke auf der WDR 2-Bühne stehen.

Auch Christine Westermann freut sich auf WDR 2 für eine Stadt. Im „WDR 2 Montalk” begrüßt sie einen prominenten Gast und zahlreiche Zuschauer. Meteorologe Sven Plöger präsentiert spannende Wissenschaftsthemen in den „RadioQuarks, und Radiokoch Helmut Gote kocht mit dem Publikum.

Mit von der Partie sind auch die Kabarettisten der „WDR 2 Zugabe”. Sie treten mit feinster politischer Satire auf. Am Ende freuen sich die Gastgeber und WDR 2- Moderatoren Steffi Neu und Matthias Bongard auf eine große Radioparty. Und wie es sich für ein richtiges Geschenk gehört, ist der Eintritt zu allen Veranstaltungen natürlich frei.

In welche Stadt WDR 2 kommen soll, entscheiden die Menschen in Nordrhein-Westfalen seit dem 9. Februar. 395 Städte und Gemeinden stehen zur Auswahl. Drei Wochen lang haben die Nordrhein-Westfalen die Möglichkeit, im Internet auf wdr2.de oder an jeder Lotto-Annahmestelle für ihre Stadt abzustimmen. Die zehn besten Städte landen im Finale. Doch mit schierer Größe lässt sich die Teilnahme daran nicht sichern. Entscheidend ist einzig das Stimmenverhältnis zur Einwohnerzahl, so dass kleine Städte die gleichen Chancen haben wie ihre großen Nachbarn. Wer es schließlich bis in die Endrunde geschafft hat, wird am 27. Februar auf WDR 2 bekannt gegeben.

Die Finalisten besuchen dann die WDR 2 Moderatoren Steffi Neu, Matthias Bongard und Uwe Schulz mit dem Ü-Wagen. Im Gepäck haben sie geheime Aufgaben, die es zu lösen gilt - denn am Ende kann nur eine Stadt gewinnen. Die Bürgerinnen und Bürger haben es in der Hand: Je besser ihre Stadt oder Gemeinde zusammenhält, umso größer ist ihre Chance auf den Gewinn. Zum zweiten Mal bittet WDR 2 die Städte und Gemeinden des Landes zum Wettstreit. 2008 hatte die erste Auflage von WDR 2 für eine Stadt landesweit für Schlagzeilen gesorgt. Nach einem spannenden Finale machte am Ende das bergische Hückeswagen das Rennen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert