Seminar: Vereinsrecht und das Internet

Letzte Aktualisierung:

Roetgen. Der TV Roetgen lädt alle Interessierten zu einen Seminar „ Brennpunkte des Vereinsrechts: Daten – Bilder – Internet“ ein.

Dieses Seminar findet statt am Montag, 19. Juni, 18 bis 21 Uhr, im Juko-Raum in der Sporthalle an der Rosentalstraße und wird mit vier Lerneinheiten für Lizenzverlängerungen anerkannt. Die Bedeutung des Internets, aber auch die des Datenschutzes nimmt zu und macht vor den Vereinen nicht halt.

Anwendungsbeispiele

Die Handballabteilung möchte über ihre Sichtung informieren und Fotos ihres Turniers im Internet veröffentlichen. Der Jugendleiter möchte eine Telefonliste aller Trainerinnen und Trainer verteilen, um Fahrgemeinschaften bilden zu können. Ein Sponsor bittet um eine Liste aller Mitglieder, um diese zu bewerben.

Der Verein unterhält einen Social-Media-Auftritt, in dem Kommentare abgegeben werden können. Über die wöchentlichen Ligaspiele wird redaktionell mit Bildern in den lokalen Printmedien berichtet. Der Vorstand ist verantwortlich für den Umgang mit den Daten all derer, die mit dem Verein in Berührung kommen. Auch beim Auftritt des Vereins im Internet sind zahlreiche rechtliche Aspekte zu beachten.

Viele Vereine betreten hier Neuland und setzen sich damit auch einem Haftungsrisiko aus. Anhand konkreter Beispiele werden zahlreiche Tipps für die Umsetzung in der Praxis gegeben.

Das Thema Social-Media hat in den vergangenen Jahren eine rasante Entwicklung durchlebt und ist damit sicherlich nicht nur eine Modeerscheinung. Für viele Menschen gehört die Nutzung von Social-Media schon zum täglichen Leben dazu. „Nutzen Sie diese Instrumente auch schon in Ihrem Verein? Kennen Sie die Chancen von Facebook, Twitter, Youtube & Co., die sich für Ihren Verein ergeben?“, fragen die Veranstalter.

Zu all diesen Themen gibt es Infos und Material. Die Leitung des Seminars hat Elmar Lumer. Zur besseren Planung bittet der Verein um kurze Anmeldung per E-Mail unter info@tv-roetgen.de.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert