Konzen - Schöner Saisonabschluss: Kürmannschaften gut aufgestellt

Schöner Saisonabschluss: Kürmannschaften gut aufgestellt

Letzte Aktualisierung:
8848193.jpg
Die zweite Turn-Mannschaft des TV Konzen überraschte als Aufsteiger mit Platz 3 in der Landesliga I.

Konzen. Die Kürturnerinnen des TV Konzen haben ihre Saison beendet. Nach den drei Aufstiegen im letzten Jahr steht nun fest: Alle Teams haben den Klassenerhalt in ihren Ligen geschafft und konnten die Trainer weiterhin überzeugen. Die erste Mannschaft steigerte sich in der NRW-Liga von Wettkampf zu Wettkampf, landete im Gesamtklassement jedoch auf einem nicht ganz zufriedenstellenden 7. Platz.

Alle sind sich aber einig: Sie gehören dort tatsächlich hin und der Abstand zum Mittelfeld ist minimal, so dass das Saisonziel nächstes Jahr nur ein Platz im Mittelfeld lauten kann. Das Team bestand aus: Jessica Hammerschmidt, Sophia Gostek, Jana Siebertz, Jana Naumann, Pia Weishaupt und Katharina Huppertz.

Das zweite Team überraschte als Aufsteiger trotz großer Altersunterschiede mit souveränem Einstieg in die neue KM–Stufe. Mit Platz drei bei allen Wettkämpfen stand man so auch am Saisonende hochverdient als Aufsteiger auf dem Podest. Das Team: Franziska Jacobs, Celine Toussaint, Stella Baum, Tabea Naumann, Laura Kreitz, Celina Eschweiler. Beim Finale wurden noch Samira Davtalab und Vianne Borsten eingesetzt.

In der dritten Mannschaft konnten die Trainingsleistungen zwar nicht auf allen Wettkämpfen abgerufen werden, aber besonders die jüngsten ließen hier und da ihr Können aufblitzen, so dass trotz Minimalbesetzung am Finaltag ein toller 5. Platz für den Aufsteiger herausgekommen ist. Angeführt von Laura Vonderweiden und Lea Stoffels gehörten hier zum Team: Vianne Borsten, Samira Davtalab, Susanna Neuss, Celina Ortmanns und Celina Baur.

Die Kürturnerinnen gehen somit jetzt in die spannende Phase des Elementetrainings und versuchen neue Schwierigkeiten für die nächste Saison vorzubereiten, denn auch dann werden die Kürwettkämpfe der Schwerpunkt so erfolgreichen Mädchen sein.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert