Schneeglatte Straße: Auto schleudert in Gegenverkehr

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Monschau. Ein 48-jähriger Mann aus Kalterherberg ist am frühen Sonntagnachmittag mit einem entgegenkommenden Auto auf der Reichensteiner Straße zusammengeprallt. Dabei wurde er in einen Straßengraben geschleudert und verletzt.

Der 48-jährige Mann befuhr die Reichensteiner Straße mit seinem Auto aus Richtung Mützenich kommend in Richtung Kalterherberg.

Aufgrund der schneebedeckten Straße geriet er laut Polizei in einer Rechtskurve ins Schleudern, verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte auf der Gegenfahrbahn mit einem entgegenkommenden Auto zusammen.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Fahrzeug des 48-Jährigen in den Straßengraben geschleudert. Der Mann musste verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden, wo er stationär verblieb.

Die Insassen des anderen Autos, ein Ehepaar aus Mützenich, blieben unverletzt.

Beide Fahrzeuge wurden schwer beschädigt und mussten abgeschleppt werden.

Die Landesstraße 106 war für die Zeit der Unfallaufnahme komplett gesperrt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert