„Schlafzimmergäste“: Liebe, Betrug und Eifersucht

Letzte Aktualisierung:
12284984.jpg
Drei Schlafzimmer und vier Pärchen - wenn das mal gut geht. Foto: Theaterfreunde Roetgen

Roetgen. Die Theaterfreunde 1929 Roetgen bereiten sich auf die Aufführung der Komödie „Schlafzimmergäste“ von Alan Ayckbourn vor. Acht Schauspieler und Schauspielerinnen wollen einen Angriff auf die Lachmuskeln der Zuschauer starten.

Die Aufführungen finden am 3. und 4. Juni jeweils um 19.30 Uhr im Bürgersaal der Grundschule Rosentalstraße statt.

Vorverkauf läuft

Der Eintritt beträgt 7 Euro für Erwachsene und 4 Euro für Schüler. Karten im Vorverkauf gibt es bei Geschenke Schroeder, Roetgen, Yenpeterstraße, bei allen Mitspielern und an der Abendkasse.

In dem Stück „Schlafzimmergäste“, dessen Bühne nur aus drei Schlafzimmern besteht, die jedoch von vier Pärchen bewohnt werden, geht es um alles, was das Herz begehrt. Von Liebe über Eifersucht, bis hin zu Betrug ist alles dabei. Das ältere Ehepaar Ernest und Delia feiert seinen Hochzeitstag, während es auf einer Party des jungen Glücks Malcom und Kate heiß hergeht. Jane, die auch eingeladen ist, muss ohne ihren verletzten Mann Nick zur Party. Susannah und Trevor, die ebenfalls verheiratet sind, kommen getrennt. Die Dreiecksbeziehung von Trevor, dessen Exfreundin Jane und seiner neuen Frau Susannah, mit der es allerdings nicht allzu gut läuft, führt auf der besagten Party zu einigem Drama und viel Stress, den es während des Stücks aus der Welt zu schaffen gilt...

Rolf Nordt spielt Ernest, die Delia spielt Sabine Schröder, als Nick ist Florian Nickel auf der Bühne, Jane wird gespielt von Anne Clösgen, Malcolm von Hannes Benner, Kate von Hannah Nickel, Trevor von Peter Volkhardt und Susannah von Jenny Gath.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert