Scheidende Königin hat den ersten Schuss

Letzte Aktualisierung:
14774495.jpg
Die Rurberger Majestäten Anfang Mai beim Gemeindeschützenfest am Rursee. Im Mittelpunkt: Königin Heike Uhl. Foto: Werner Borsch

Rurberg. Für die Prinzessinnen Christina und Annalena, Königin Heike und Ehrenkönig Wilfried neigt sich ein ereignisreiches Schützenjahr dem Ende zu. Neben dem eigenen Schützenfest, dem Gemeinde- und Bezirksfest haben sie an zahlreichen Terminen teilgenommen und Ihre Bruderschaft repräsentiert.

Nun werden auf Fronleichnam am Schützenheim die Majestäten 2017/18 durch Vogelschuss ermittelt. Hierzu laden die Schützen am Rursee ab 13 Uhr zum Schützentag im Alten Schulgarten herzlich ein. Pünktlich sind die Versorgungsstationen und der Schießstand unter der Leitung der Schießmeister Heike Uhl und Florian Harth geöffnet.

Erst werden die Träger der Meisterschaftskette und der Schießschnur ermittelt, ehe ab 14 Uhr Brudermeister Edwin Lutterbach die Königinnen und Könige der Vorjahre zum Kampf um die Würde des Ehrenkönigs bittet. Danach erhalten die drei erfolgreichsten Gruppen und Mannschaften des mit rund siebzig Teilnehmern wiederum gut besuchtem Ortsvereinsschießen mit Urkunde und Gutschein ihren verdienten Lohn.

Beim anschließenden Preisvogelschießen für alle gibt es für jeden Treffer Hartgeld, wobei der Siegtreffer auf den Sperrholzvogel mit etlichen Scheinen belohnt wird. Liegen bei Zwei-Sterne-General Wolfgang die Grillwürste in Reih und Glied, so hat man am Kuchenstand der Schützendamen die Auswahl an reichlich selbst Gebackenem.

Die Spannung steigt...

Ab 16 Uhr steigt die Spannung, trifft sich doch die Schützenjugend unter Leitung des Jungschützenmeisters Seppi Harth am Luftgewehrstand um ihre neuen Regenten zu ermitteln. Höhepunkt der Veranstaltung ist der dann folgende Wettkampf um die Königskette, welcher mit dem Ehrenschuss der noch amtierenden Königin Heike Uhl eröffnet wird.

Zum Abschluss wird Brudermeister Edwin Lutterbach die zukünftigen Majestäten in ihre Ämter einführen. Ihren ersten großen Auftritt haben sie beim Rurberger Schützenfest, dass gut vier Wochen später am 15. Juli gefeiert wird.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert