Roetgen/Rott - Sanierung: Landstraße zwischen Roetgen und Rott gesperrt

Sanierung: Landstraße zwischen Roetgen und Rott gesperrt

Von: red
Letzte Aktualisierung:
Straße
Der Landesbetrieb Straßenbau NRW wird in der Zeit der Sommerferien die Fahrbahndecke der L238 sanieren. Symbolbild: dpa

Roetgen/Rott. Ab Montag, 22. Juli, wird die Landesstraße 238 zwischen Roetgen und Rott in verschiedenen Abschnitten gesperrt. Vom 22. bis zum 27. Juli wird die Straße zunächst innerhalb der Ortsdurchfahrt Rott im Abschnitt zwischen Königsberger Straße und Lammersdorfer Straße gesperrt.

Anschließend wird vom 29. Juli bis zum 10. August der Abschnitt zwischen der Lammersdorfer Straße und dem Ortsausgang nach Mullartshütte gesperrt.

Gleichzeitig wird ab dem 29. Juli bis zum Ende der Sommerferien der Abschnitt zwischen Rott und Roetgen gesperrt.

Die Zufahrt zur Wasseraufbereitungsanlage bleibt jeweils von einer Richtung aus befahrbar. Die Umleitungsstrecke ist ausgeschildert.

Der Landesbetrieb Straßenbau NRW wird in der Zeit der Sommerferien die Fahrbahndecke der L238 sanieren. Die Durchführung der Arbeiten wurde bewusst in die Schulferienzeit gelegt, da zu dieser Zeit kein Schulbusverkehr stattfindet und erfahrungsgemäß der Gesamtverkehr geringer ist.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert