Rurberg/Woffelsbach - Rurseefest: Das Feuerwerk ist wieder das Highlight

Rurseefest: Das Feuerwerk ist wieder das Highlight

Letzte Aktualisierung:
rurseefestbild
Ein umfangreiches Angebot halten auch in diesem Jahr die beiden Märkte am Rurseeufer in Woffelsbach und Rurberg im Rahmen des Rurseefestes bereit. Foto: P. Stollenwerk

Rurberg/Woffelsbach. Die Organisatoren des Rurseefestes, das heute seinen Höhepunkt erlebt, haben sich auch in diesem Jahr wieder einige Neuerungen einfallen lassen. In Rurberg wird das Feuerwerk nämlich nicht mehr auf der „Rurberger Höhe” gezündet, sondern am Honigberg. Der Eiserbachsee-Damm und die Seeuferstraße bieten die besten Plätze.

Auch bei den Märkten, die im vergangenen Jahr deutlich verändert wurden, hat es wieder Änderungen gegeben. Etwa 100 Aussteller sind es insgesamt. In Woffelsbach steht der Markt unter dem Motto „Feuer und Drachen”, in Rurberg gibt es den „Kulinarischen Schlemmermarkt”.

Der Erwerb der Eintrittsbändchen, die einmalig zwei Euro kosten, berechtigten zum Eintritt in die Feststraßen und Festwiesen von Rurberg und Woffelsbach. Parken kostet drei Euro.

Vier Tage volles Programm gibt es aus Anlass des Rurseefestes in den Rurseeorten Rurberg und Woffelsbach

Doch gemessen an den denen zu heutigen Feuerwerk zu erwartenden Besuchern fällt die Resonanz kaum ins Gewicht. Als Rahmenveranstaltung gut etabliert hat sich das Drachenbootrennen in der Woffelsbacher Bucht, das heute ab 12 Uhr startet. Seine festen Platz hat auch der Jägertag am morgigen Sonntag ab 11 Uhr am Seeufer in Rurberg.

Diese Veranstaltungen noch stärker in das Fest einzubinden, ist eines der Ziele, die sich Sander Lutterbach, der Geschäftsführer des ausrichtenden Verkehrsvereins Rurberg-Woffelsbach gesetzt hat.

Heute ab 11 Uhr öffnen in beiden Orten die Marktstände. Um 15 Uhr spielt in Rurberg die Musikvereinigung Roetgen auf der Festwiese im Sief.

Ab 17.30 Uhr spielt dort die „Broom Binder Band” auf. Melissa Bennett singt dort um 19.30 Uhr und um 21 Uhr. Ab 21 Uhr rocken „For Example”.

Auf der Festwiese Antoniushof startet die Party ab 16 Uhr mit „Die Weisweiler” und ab 20 Uhr gibt es Party-Musik von „Caravan live”. In Woffelsbach startet wie gesagt heute um 12 Uhr das Drachenbootrennen in der Woffelsbacher Bucht. Die Oldtimer Classic Segelboot Regatta gibt es ab 14 Uhr. Ab 16.30 Uhr spielt „Melano” auf und um 20 Uhr steigt die Feuer und Flammenparty in der Galerie „Kunst und Schmaus” mit Roberta. „S.O.S - Spirit of Sound” legen um 20.30 Uhr am Festplatz los. Das Höhenfeuerwerk in Rurberg beginnt um 22.35 Uhr, das Seefeuerwerk in Woffelsbach um 23.15 Uhr.

Am Sonntag öffnen ab 11 Uhr die Märkte in beiden Orten. Ab 11 Uhr treffen sich die Jäger zum 14. Jägertag am Seeufer in Rurberg. Um 12 Uhr und um 14.30 Uhr segeln die Greifvögel aus Hellenthal über den See.

In Woffelsbach ist ab 11 Uhr Frühschoppen mit den Rurseeklängen. Um 12 Uhr beginnen die Oldtimer Classic Segelboot Regatta und der Drachenboot-Rurseecup.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert