Rursee-Touristik lässt Kinderträume wahr werden

Letzte Aktualisierung:
ferien-bu
Keine Langeweile in der schulfreien Zeit: Die Rursee-Touristik und ihre Partner präsentieren eine buntes Programm für die Sommerferien. Foto: Rursee-Touristik

Nordeifel. Seeräuber, Indianer, großer Zauberer, trickreiche Hexe oder furchtloser Ritter: In der Fantasie von Kindern gibt es viele Rollen, in die ein Dreikäsehoch gerne einmal schlüpfen würde. Die Rursee Touristik macht diese Kinderträume jetzt wahr.

„Spannung, Spiel & Spaß am Rursee” - unter diesem Slogan finden nun zum zweiten mal Ferienspiele statt, die den Urlaub auf Balkonien zum Hit werden lassen.

Vom 16. Juli bis zum 27. August finden die Ferienspiele statt. Die einzelnen Aktionen stehen dabei jeweils unter einem ganz bestimmten Motto. Am Rursee dürfen die Nachfahren eines Jack Sparrow natürlich nicht fehlen, denn schließlich ist das Wasser die natürliche Umgebung eines Piraten.

Passend zum Thema Piraten findet am 16. Juli, 30. Juli, 18. August sowie am 14. August im Naturerlebnisbad Einruhr ein Seeräuberfest statt, bei dem Kinder im Alter von 3 bis 15 Jahren garantiert auf ihre Kosten kommen. Los geht das Seeräuberfest, zu dem auch Eltern und Großeltern eingeladen sind, jeweils um 17 Uhr.

Am 23. Juli sind am Rursee die Indianer auf dem Kriegspfad. Mit der passenden Kriegsbemalung sowie mit Pfeil und Bogen bewaffnet werden Indianertänze aufgeführt.

Am 30. Juli verzaubern kleine Hexen und Zauberer das Rurseezentrum in Rurberg. Wer ein richtiger Hexenmeister oder eine Hexe sein möchte, der braucht zwei Attribute - einen Zauberstab sowie einen Hexenbesen. Und die werden beide in Handarbeit gezaubert. Da die Räuber bekanntlich im Wald wohnen, finden die entsprechenden „Räuber-Ferienspiele” am 6. August natürlich auch im Wald statt, wo am Lagerfeuer Räuberstockbrot und Räubersuppe zubereitet werden.

Diese Tagesprogramme sind für Kinder im Alter zwischen 6 und 10 Jahren geeignet und finden jeweils in der Zeit zwischen 14 und 17 Uhr statt. Treffpunkt für die Aktionen ist die Angelhütte am Eiserbachsee in Rurberg. Die Kosten für die Tagesprogramme belaufen sich auf 5 Euro pro Kind. Die Teilnahme an den Seeräuberfesten ist frei.

Für die Ferienspiele wird um eine Anmeldung bis zwei Tage vor dem Termin unter 02473/93770 gebeten. Eltern sollten bei der Anmeldung ihre Handynummer für eventuelle Notfälle und mögliche Allergien ihres Kindes hinterlassen. Wenn die Teilnehmerzahl es zulässt, sind auch Vorort-Anmeldungen am gleichen Tag möglich. Es wird empfohlen, zu den Aktionen Sonnen- und Zeckenschutzmittel sowie ein Handtuch mitzubringen.

Zum Angebot gehören auch Familientage im Nationalpark Eifel, bei denen ein Waldführer zur Entdeckungstour im Nationalpark Eifel einlädt. Die verschiedenen Themenführungen finden an jedem Dienstag in den Sommerferien um 14 Uhr statt. Zu den Familientagen ist eine Anmeldung bis zum Vortag erforderlich. Treffpunkt ist der Nationalpark-Infopunkt im Heilsteinhaus in Einruhr.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert