Rursee-Marathon 2014 mit neuer Finisher-Höchstzahl

Letzte Aktualisierung:
10757847.jpg
Am 7. und 8. November wird in Einruhr wieder ein großes Sportlerfest gefeiert, rund um das Zelt steigt der 19. Rursee-Marathon. Foto: H. Schepp

Einruhr. Erfreuliche Zahlen zum Rursee-Marathon 2014 konnte Schriftführer Gerd Hüpgen jetzt bei der Mitgliederversammlung des Rursee-Marathon e. V. vermelden. Die Veranstaltungen der 18. Auflage am 8. und 9. November 2014 hätten sich in Bezug auf die Finisher zur Rekordveranstaltung entwickelt.

Der alte Rekord aus dem Jahre 2006 (1483 Finisher) wurde mit 1501 Finishern in 2014 um 18 übertroffen; im direkten Vergleich zum Vorjahr sogar um 355 Finisher. Alle angebotenen Strecken – 5-km-Lauf, 16,5-km-Lauf, Marathon sowie der 16,5-km-Walk – erfreuten sich dabei einer Steigerung. Der 16,5-km-Lauf sticht jedoch mit einem Plus von 205 Finishern besonders hervor (2013/621 Finisher – 2014/826 Finisher). Auch die neu ins Programm aufgenommenen Jugendläufe über 600 Meter (21 Finisher) und 2000 Meter (27 Finisher) geben Hoffnung.

Kassiererin Dorit Hüpgen stellte im Kassenbericht alle Einnahmen und Ausgaben vor und berichtete von einem erwirtschafteten Überschuss. Die Kassenprüferinnen Barbara Wollgarten und Ursula Claßen bescheinigten der Kassiererin eine saubere Arbeit. Anschließend wurde durch Ursula Claßen die Entlastung des Vorstandes beantragt. Diese erfolgte einstimmig bei Enthaltung der Betroffenen. Einstimmig wurden die beiden Kassenprüferinnen anschließend wiedergewählt.

Mit Blick auf den 19. Rursee-Marathon am 7. und 8. November 2015 konnte Gerd Hüpgen von hoffnungsvollen Anmeldezahlen berichten. Im Vergleich zum Vorjahr liegen zum gleichen Zeitpunkt bereits neun Anmeldungen mehr vor (2014/322 – 2015/331). Erfreulich hierbei ist besonders die um 21 höhere Zahl der Meldungen zum Marathon (2014/132 – 2015/153).

Zum Schluss bedankte sich Vorsitzender Bernhard Pauls bei allen Vereinsmitgliedern und Helfern für die tatkräftige Unterstützung.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert