Rurberger Sportverein: Seit 40 Jahren ist Ursula Lauscher dabei

Von: gkli
Letzte Aktualisierung:
14265483.jpg
Diverse Ehrungen wurden am Freitagabend während der Jahreshauptversammlung des Rurberger Sportvereins vorgenommen. Foto: Gudrun Klinkhammer

Rurberg. Zügig und gut strukturiert ging am Freitagabend die Mitgliederversammlung des Rurberger Sportvereins über die Bühne. Vertreter sämtlicher Abteilungen trugen ihren Jahresbericht vor.

Michael Dederichs als Vorsitzender des Sportvereins stand der Versammlung vor. Weitere Vorstandsmitglieder sind als stellvertretender Vorsitzender Erwin Lutterbach, Beate Bachhoven als Geschäftsführerin, Dominik Hilger als Kassierer und Bernd Bongard als Sozialwart.

391 Mitglieder zählte der Verein im Jahr 2016, das waren sieben Mitglieder mehr als im Jahr zuvor. Sechs Vorstandssitzungen wurden im vergangenen Jahr turnusmäßig abgehalten, zu beklagen war während der Übungsstunden ein nennenswerter Unfall. Die Mitglieder der Fußballabteilung beklagen, dass es gelegentlich an Spielern mangelt.

Die Motorsportler berichteten von ihren Kartläufen auf der Indoor-Kartbahn in Eupen. 2016 wurde Norbert Breuer in dieser Abteilung Clubmeister. Der Segelabteilung gehören acht Mitglieder an, die Stegplätze des Sportvereins sind alle belegt. 59 Mitglieder zählen die Surfer, die ihren Steg im vergangenen Jahr mit vielen Gänsen teilen mussten, wie Abteilungsleiter Bernd Bongard berichtete. Bongard sagte mit einem zwinkerndem Auge: „Leider nehmen es die Gänse mit der Sauberkeit nicht so genau.“

Stärkste Abteilung mit 137 Sportlern, 34 weiblichen und 103 männlichen, ist im Rurberger Sportverein die Ju-Jutsu-Abteilung. Erfolge auf bundesweiter Ebene sind an der Tagesordnung.

Etwas in die Jahre gekommen ist die Gymnastikabteilung mit acht Senioren, die sich aber nach wie vor mit Begeisterung treffen und etwa gemeinsam Walken gehen. Hinzu gesellen sich die Ski- und Tennis-Abteilung sowie die Skatbrüder, deren Clubmeister im vergangenen Jahr zum fünften Mal Siegbert Heup wurde.

Für langjährige Treue wurden diverse Mitglieder geehrt. Seit 25 Jahren sind Gottfried Klasner und Beate Bachhoven dabei, seit 40 Jahren Ursula Lauscher.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert