Rurberger Schützenfest startet bereits am 15. Juli

Letzte Aktualisierung:
14955557.jpg
Prinz Andreas Hesse, König Seppi Harth, Brudermeister Edwin Lutterbach, Schießmeister Florian Harth, Ehrenkönig Willi Bongard, die Vorgänger Wilfried Stollenwerk, Mario Lauscher und Heike Uhl. Foto: Bruno Nellessen

Eifel. Die St.-Sebastianus-Schützen vom Rursee feiern ihre Majestäten in diesem Jahr einen Monat früher als gewohnt. Wegen mehrerer Schützentermine im August und im September, dem Bezirksfest in Rohren und dem Tamborfest in Herhahn-Morsbach, hat man sich für das letzte Wochenende vor den Sommerferien entschieden.

Zum Auftakt des Festes trifft sich die Schützenfamilie am Samstagnachmittag, 15. Juli, um 17.30 Uhr zur Messfeier in der Pfarrkirche St. Barbara. Danach nehmen die Ortsvereine und Gäste, angeführt von den „Rurseeklängen“ und dem „TC Eifelgold“, in der Friedhofstraße Aufstellung. Der Festzug führt über Dorfstraße, Grimmischall und Seeufer zur Residenz an „Seppi‘s Eck“. Hier erfolgt die Präsentation der Schülerprinzessin Pia Lauscher, des Prinzen Andreas Hesse und des Königspaares Bianca und Seppi Harth. Nach einem Umtrunk formiert sich der Festzug zum Marsch Richtung Antoniushof, wo ab 20 Uhr bei freiem Eintritt das Duo „Locker vom Hocker“ zum Königsball aufspielt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert