Rurberg - Rurberger Bruderschaft feiert Schützenfest

Radarfallen Bltzen Freisteller

Rurberger Bruderschaft feiert Schützenfest

Letzte Aktualisierung:

Rurberg. Zum Auftakt des Rurberger Schützenfestes am Samstag, 15. August, findet traditionell um 17.30 Uhr eine Messfeier in der St. Barbara Pfarrkirche statt.

Anschließend nehmen die Ortsvereine und Gäste, angeführt von den „Rurseeklängen“ und dem „TC Eifelgold“ in der Friedhofstraße Aufstellung zum Festzug. Da erstmals nach acht Jahren wieder ein König aus der Reihe der 130 Nichttrachtenträger der Bruderschaft kommt, warten alle gespannt auf den Empfang an der Königsresidenz am Schießheim. Hier präsentieren sich König Klaus Bongard und Königin Ruth Hutmacher mit den Grafenpaaren sowie die Schülerprinzessin Nancy Grossmann und Jungschützenprinz Stefan Rader.

Nach einem Umtrunk setzt sich gegen 19.30 Uhr der Festzug zum Antoniushof in Bewegung, wo ab 20 Uhr bei freiem Eintritt die Stimmungskapelle „Locker vom Hocker“ zum Königsball aufspielt. Weiter geht es am Sonntag, 16. August, um 15 Uhr mit dem Empfang der Majestäten im „Alten Schulgarten“ am Schützenheim. Hier spielen die „Rurseeklänge“ zum Platzkonzert auf, und die Schützendamen bieten wieder Selbstgebackenes an. Neben Unterhaltung für die Kids bieten die Schützen allen Gästen die Teilnahme am Königspokalschießen sowie diverse Preisvogelschießen an.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert