Rollesbroich: Mann stirbt nach Unfall bei Baumfällarbeiten

Von: ag
Letzte Aktualisierung:

Rollesbroich. Ein 76-jähriger Mann aus Rollesbroich ist am Donnerstagabend tot aufgefunden worden. Nach Auskunft der Polizei war der Mann mit Baumfäll- beziehungsweise Baumschneidearbeiten beschäftigt und nicht nach Hause zurückgekehrt.

Familienmitglieder sollen ihn eingeklemmt unter einem Baumstamm gefunden haben und gegen 18.20 Uhr den Notruf gewählt haben. Beim Eintreffen der Rettungskräfte soll der Mann nach Aussage der Feuerwehr noch gelebt haben. Er wurde von den Löschgruppen Rollesbroich, Lammersdorf und Kesternich sowie dem THW aus seiner Lage befreit.

Die Verletzungen waren aber so schwer, dass jede Hilfe zu spät kam. Ein Notfallseelsorger kümmerte sich vor Ort um die Angehörigen. Die Polizei ermittelt routinemäßig, zurzeit geht sie aber von einem Unglücksfall aus. Der genaue Zeitpunkt des Unfalls ist unklar.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert