Roetgener Theater-Nachwuchs führt „Die zertanzten Schuhe“ auf

Letzte Aktualisierung:

Eifel. Der Theaterverein Roetgen führt in diesem Jahr das Märchen „Die zertanzten Schuhe“ auf. Drei Prinzessinnen tanzen Nacht für Nacht ihre Schuhe durch, und dem Reich droht wegen der Schusterrechnungen der finanzielle Ruin.

Die Königin möchte, ja muss endlich hinter das Geheimnis kommen und verspricht demjenigen, der die Lösung findet, eine ihrer Töchter zur Frau. Jörg, Handwerksbursche auf der Walz und Musikant, kann dank der guten Ratschläge eines alten Weibleins und vor allem dank ihres unsichtbar machenden Zaubermantels den Dreien nachts ins Zauberschloss folgen und miterleben, wie sie mit den Zauberprinzen tanzen.

So gewinnt er die jüngste Prinzessin – und sie hat nichts dagegen. Die Aufführungen des Roetgener Theaternachwuchses finden statt am Samstag, 6. Dezember, und Sonntag, 7. Dezember, jeweils um 17 Uhr im Bürgersaal der Grundschule Roetgen. Der Eintritt beträgt für Kinder drei Euro und für Erwachsene fünf Euro. Karten gibt es im Vorverkauf bei Geschenke Schroeder in Roetgen und an der Abendkasse.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert