Lokalsport Fußballschuhe Teaser Freisteller

Roetgener Chor singt für den guten Zweck

Letzte Aktualisierung:

Roetgen. Der Cantus Oecumenicus aus Roetgen lädt für Sonntag, 26. Januar, um 17 Uhr zu einem Benefiz-Konzert in die katholische Kirche St. Hubertus in Roetgen ein.

Mit dem Erlös wollen die Sängerinnen und Sänger unter der Leitung von Peter Emonds und der Kirchenmusiker Ludger Janning den barrierefreien Umbau des Jugendferienhauses Krekel der Pfadfinderinnenschaft St. Georg unterstützen.

In diesem Konzert singt der Chor Werke russischer Komponisten wie Peter Iljitsch Tschaikowsky, Sergej Rachmaninov und Nickolay Kedrov, aber auch Werke von Johann Sebastian Bach, Joseph Haydn, Josef Gabriel Rheinberger, Gabriel Fauré und John Rutter. Bei einigen Stücken wird der Chor von Ludger Janning begleitet, der auch Orgelwerke von Johann Gottfried Walther, Wolfgang Amadeus Mozart, Jaques Nicolas Lemmens und Johannes Matthias Michel darbieten wird.

Das Jugendferienhaus Krekel der Pfadfinderinnenschaft St. Georg - Diözesanverband Aachen - liegt in Kall/Krekel in der Eifel und ist ein Selbstverpflegungshaus, in dem Jugendgruppen und viele Schulklassen ihre Freizeiten verbringen. Bis 2013 gab es keine Möglichkeit Gruppen mit Rollstuhlfahrern unterzubringen. Neben der Umgestaltung des bestehenden Altbaus wurde ein Anbau errichtet, in dem sich u.a. Schlafräume und Sanitärräume für Rollstuhlfahrer befinden. Die Küche wurde so umgebaut, dass auch Menschen, die im Rollstuhl sitzen, mitarbeiten können.

Ein Teil des benötigten Geldes wurde über Zuschüsse, u.a. der Aktion Mensch, finanziert. Der andere Teil muss vom Pfadfinderinnen-Verband durch Eigenleistungen und Spenden aufgebracht werden. Der Cantus Oecumenicus ist ein gemischter Chor mit zurzeit 40 Sängerinnen und Sängern. Der Chor besteht seit dem Jahr 2000 und trifft sich alle 14 Tage zur Probe im evangelischen Pfarrheim in Roetgen.

Abhängig von den Aktivitäten und Planungen werden geistliche und weltliche Werke erarbeitet, die bei jährlichen Konzerten aufgeführt werden. Alle zwei Jahre unternimmt der Chor eine größere, einwöchige Reise. Diese Reisen führten bereits nach Budapest, Ligurien, Polen, Toledo und an den Bodensee.

Ludger Janning, geboren 1965 in Dortmund, studierte von 1983-1990 Kirchenmusik in Essen und Mainz mit den Instrumentalfächern Orgel, Klavier und Oboe. Seit 1990 ist er als Kirchenmusiker in Gevelsberg (bei Hagen) und Hattingen tätig.

Neben der Zusammenarbeit mit dem Panflötisten Matthias Schlubeck und seiner Arbeit als Kirchenmusiker tritt er als Konzertbegleiter für Chöre, Instrumental- und Gesangssolisten auf. Als Chorleiter und Orgelbegleiter war er an mehreren CD-Produktionen beteiligt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert