Rock und Pop: Ihr erstes Konzert ist beim Kraremannstag

Letzte Aktualisierung:
Orchester
Keine Polkas und Märsche, dafür Rock und Pop: das ist das musikalische Konzept des neuen Tanzwerkstatt-Orchesters, das sich aus gut ausgebildeten Musikern zusammensetzt. Foto: A. Döpp

Simmerath. Das neue Orchester der Tanzwerkstatt wird beim diesjährigen Simmerather Kraremannstag, Sonntag, 7. Mai, um 11 Uhr das Bühnenprogramm auf der Hauptstraße mit ihrem ersten öffentlichen Auftritt beginnen. Nach sechs Proben fühlen sich die 25 gut ausgebildeten Musiker fit genug, dem Publikum einen ersten Eindruck ihres Repertoires darzubieten.

Die Zuhörer erwartet eine Mischung aus modernen und bekannten Stücken aus Rock und Pop. Auf die typischen Blasmusikstücke wie Polkas und Märsche verzichtet das Orchester ausdrücklich. Das Ensemble steht unter der Leitung von Antoon Sickes, der auf über 20 Jahre Erfahrung als Profimusiker und Dirigent zurückgreifen kann. Geprobt wird alle vier bis fünf Wochen, samstagvormittags in der Tanzwerkstatt.

Nachdem jeder Musiker die Stücke zu Hause selbst erarbeitet hat, dient die dreieinhalbstündige Probe dazu, im Zusammenspiel den optimalen Sound aus jedem Stück herauszuarbeiten.

Das Orchester ist offen für weiteren Zuwachs und hofft, dass beim Premierenkonzert auch viele neugierige Musiker unter den Zuschauern sind, die Lust haben, das Ensemble musikalisch zu verstärken. Dieses Orchester soll aber ausdrücklich keine Konkurrenz zu den hiesigen Musikvereinen sein.

Mit jährlich nur zehn Probeterminen und einigen wenigen öffentlichen Konzerten hat hier jeder die Möglichkeit, seinen musikalischen Horizont zu erweitern, ohne sein Engagement im bisherigen Ensemble zu vernachlässigen.

Fragen zum Orchester können per E-Mail an info@tanzwerkstatt-simmerath.de oder an den 1. Vorsitzenden unter Telefon 02473/2494 gestellt werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert