Rock-Coverband „Stoned Washed“ wird 20 Jahre alt

Letzte Aktualisierung:
4445769.jpg
Die Band Stoned Washed im Jubiläumsjahr (von links): Peter Tambornino, Friedhelm Rüttgers, Jens Ahnert, Achim Schnurfeil und Bernd Gotzen. Foto: Veranstalter/Dietmar Hames

Nordeifel. Es ist ungefähr 20 Jahre her, dass der junge Lehrer Peter Tambornino seine Stelle am St.-Michael-Gymnasium in Monschau antrat und dort junge Musiker fand, die nicht nur Fans der „Rolling Stones“ waren, sondern auch noch deren Musik covern wollten. Die Gründung einer Schulband war nur eine Frage der Zeit, und mit Hilfe des damaligen Schulleiters Alfons Rex waren Probenraum und erstes Equipment kein Problem.

Zusammen mit den damaligen Schülern Markus Wimmer, Frank Moeris und Holger Ramjoué spielte die Band auf mehreren Schulfesten.

Das Projekt lief so gut an, dass sich die Musiker bald entschieden, mit einer eigenen Band – der Name Stoned Washed wurde geboren – die Bühnen im Umkreis zu „rocken“. Der „Nassenhof“ in Mützenich wurde die Heimat der Musiker, die weiter an ihrem Programm feilten und immer mehr als 70er-Jahre Rock-Coverband bekannt wurden. Mit Peters Bruder Wolfgang und Tochter Sarah, die Holger Ramjoué am Schlagzeug ersetzte – er machte nun seine ersten Schritte als Ton- und Lichttechniker – traten erste Änderungen der Besetzung ein.

Zwischenzeitlich in wechselnder Besetzung – Gordon Tomlinson, Gerd Esselborn und Katrin Motz begleiteten die Band eine Zeit lang – fanden sich mit Jens Ahnert, Bernd Gotzen, Achim Schnurfeil und Melanie Conrad, zusammen mit den Mitgliedern der ersten Stunde, Peter Tambornino und Frank Moeris, die Musiker, die Stoned Washed bis ins Jahr 2005 prägten. Auftritte als Warm Up von Brings, beim Rock gegen Rechts oder bei ihrer selber organisierten Südfrankreich-Tour nach Bourg St.Andéol in 2004 und vielen Gigs im damaligen Cafe Cubus, um nur einige zu nennen, machten die Band über die Region hinaus bekannt. Mit dem Ausscheiden von Melanie Conrad und Frank Moeris 2005 schien sich das Ende der Band abzuzeichnen, doch mit Friedhelm Rüttgers, bestens bekannt als Mitglied von KTK, fand sich ein Musiker, der die Band bis heute weitermachen ließ.

Rock und Pop aus vier Jahrzehnten

Die Band in der heutigen Besetzung Jens Ahnert (Gitarre, Gesang), Friedhelm Rüttgers (Gitarre, Saxofon, Gesang), Bernd Gotzen (Keyboard, Mundharmonika, Gesang), Achim Schnurfeil (Drums) und Peter Tambornino (Bass, Gesang) spielt am kommenden Samstag, 24. November, im „Weißen Pferdchen“ in Mützenich und feiert dort ihr 20-jähriges Band-Jubiläum.

Das Programm von Stoned Washed erstreckt sich mittlerweile auf Rock- und Popmusik von den 70ern bis heute, immer auf eigene Art und Weise interpretiert, immer überraschend. Die fünf überaus erfahrenen Musiker konnten ihr Publikum bisher jedes Mal mit ihrer individuellen Möglichkeiten überzeugen. Eigene Interpretationen fließen immer wieder in die Musik ein, die einen Abend mit Stoned Washed stets zu einem Live-Erlebnis der besonderen Art machen, nie langweilig, immer wieder kreativ.

An ihrem Jubiläumsabend im Weißen Pferdchen – mit Ton- und Lichttechnik soll im Übrigen nicht gegeizt werden – wird im Vorprogramm die Band „camonblue“ spielen, die mit ihren soulig, sanften Melodien auf musikalisch tollem Niveau die Gäste auf einen ganz besonderen Abend einstimmen wird.

Der Eintritt zum Geburtstagskonzert kostet im Vorverkauf 10 Euro, an der Abendkasse 12 Euro. Karten im Vorverkauf erhält man in der Bodega in Imgenbroich, bei der Mon Touristik in Monschau, im Salon Conform in Roetgen, bei Joe´s Garage in Lammersdorf und beim Bürobedarf Kogel in Simmerath. Weitere Informationen unter mailto:info@weisses-pferdchen.de oder unter Telefon 01577/1749729.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert