Rurberg - Reibungsloser Übergang beim Rurberger SV

Reibungsloser Übergang beim Rurberger SV

Von: M.S.
Letzte Aktualisierung:
9792444.jpg
Der neu gewählte RSV-Vorstandsvorsitzende Michael Dederichs (dritter von rechts) kann auf eine versierte Führungsmannschaft bauen. Foto. Verein

Rurberg. 30 Jahre stand Kurt Hilger an der Spitze des renommierten Vielsparten-Sportvereins Rurberger SV. Im Rahmen der jüngsten Jahreshauptversammlung übergab er, mit Lob und Dank für seine Leistungen für den Verein bedacht, nun sein Vorstandsamt an Michael Dederichs.

Rund 30 Mitglieder hatten sich im Sportheim eingefunden. Der Vorsitzende wurde, mit hohen Auszeichnungen versehen, in die Reihen „normaler“ Vereinsangehöriger überstellt.

Der Staffelleiter des Fußballkreises Aachen, Bernd Mommertz, und Ehrenamtsbeauftragter Horst Auzinger überreichten dem Jubilar die DFB-Verdienstnadel (wir berichteten). Hilgers Nachfolger, der mit Rurseewasser getaufte Michael Dederichs, ist ein langjähriger Wegegefährte des verdienstvollen Nordeifeler Funktionsträgers. Dederichs leistet seit 1991 Vorstandsarbeit. Der 48-jährige Bankangestellte war im RSV-Fußballbereich aktiv.

375 Mitglieder

In seiner letzten offiziellen Mission bei Abwicklung einer Hauptversammlung hieß der Vorsitzende mit Heiner Jansen und Sander Lutterbach den ehemaligen wie amtierenden Rurberger Ortsvorsteher willkommen, außerdem das Ehrenmitglied Josef Müllejans.

In seinem Jahresrückblick skizzierte Hilger die erbrachte Vorstandsarbeit. Danach ging die Mitgliederzahl leicht auf nunmehr 375 Personen zurück. Der RSV zeigte permanent Flagge zu gemeinnützigen Vorhaben im Dorfgeschehen wie der Beteiligung an vom Ortskartell verwirklichten Projekten, an der Pfarrkirmes und in Partnerschaft mit dem Verkehrsverein.

Mit einer zünftigen Helferfete würdigten die Verantwortlichen die Arbeit aller am Umbau des Sportheimes beteiligten Kräfte.

Die Gymnastikabteilung feierte im Berichtsjahr Silberjubiläum, die Fußballsparte wurde bereits 50 Jahre alt. Zahlreiche Mitglieder erfuhren Respekt für langjährig treue RSV-Zugehörigkeit. Stefan Bongard, Manfred Braun, Josip Spoljar, Björn Wilden und Sandra Palm sind seit einem Jahrzehnt bekennende RSV-ler.

Die silberne Vereins-Ehrennadel war der Lohn für 25 Jahre aktive Vereinstätigkeit für Norbert Bauer, Christoph und Monika Franken, Sascha Everest. Gold gab es für Sascha Lauscher. 40 Jahre Mitgliedschaft zeichnen Bruno Nellessen aus; dafür erhielt er die goldene Vereinsnadel.

Die Abteilungsleiter Sascha Lauscher (Fußball), Erwin Lutterbach (Motorsport), Segeln (Prof. Peter Rasche), Surfen (Bernd Bongard) Ju-Jutsu (Robert Prümm), Gymnastik (Gerta Hilger), Stefan Bongard (Ski und Tennis) und Kurt Hilger (Skat) erstatteten ihren Zuhörern den Rechenschaftsbericht 2014 über erfolgreich geführte Ressorts. Der Kassenbericht des Schatzmeisters Berthold Franzen offenbarte ein positives Ergebnis. Der Rechnungsprüfbericht der Revisoren Gottfried Klasner und Resi Lutterbach bescheinigte korrekte Arbeit. Das Prüfertrio Resi Lutterbach, Gottfried Klasner und Sascha Lauscher wurde erneut gewählt. Wahlleiter Heiner Jansen dankte vor den Wahlen dem zurückgetretenen, verdienstvollen Vorsitzenden Kurt Hilger.

Neuer zweiter Vorsitzender wurde Erwin Lutterbach. Die Posten der ersten und zweiten Geschäftsführerin werden von Beate Bachhoven und Gerta Hilger bekleidet. Zu Kassierern wurden Dominik Hilger und Bernd Bongard bestellt. Letztgenannter bleibt in Doppelfunktion auch Sozialwart.

Zum Ehrenvorsitzenden ernannt

Zur Krönung des Abends erhielt Kurt Hilger die Ernennung zum Vereins-Ehrenvorsitzenden, sein ebenfalls den Vorstand verlassender Sportkamerad Berthold Franzen ist nun Ehrenmitglied. Erinnerungspräsente gab es für beide Leistungsträger.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert