Querungshilfe an der Kirche in Strauch zum Blühen gebracht

Von: ani
Letzte Aktualisierung:
10299765.jpg
Maren Franz (l.) und Vroni Breuer präsentieren die neue Bepflanzung.

Eifel. Herausgeputzt präsentiert sich seit kurzem die Verkehrsinsel auf der Kölner Straße an der Straucher Pfarrkirche. Die beiden Blumenbeete der Querungshilfe wurden mit Buchsbaum, Blumen und Mulch liebevoll in Szene gesetzt und runden die gepflegte Anlage rund um die Kirche ab.

Wie Maren Franz, Ortsvorsteherin von Strauch, berichtet, haben die Landfrauen dafür die Ärmel hochgekrempelt. Vroni Breuer von den Landfrauen ergänzt, dass man sich mit frischem Mut und zehn Frauen an die Neugestaltung herangemacht habe. Viermal im Jahr starten die Landfrauen zudem eine Säuberungsaktion rund um die Kirche, so dass sich die gärtnerische Einbeziehung der Querungshilfe angeboten habe.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert