Puppentheater im Kloster-Kultur-Keller: Ein Stück über das Glück

Letzte Aktualisierung:
8532164.jpg
Puppen- und Figurentheater für Kinder: Der große und der kleine Wolf erproben das Glück – beim Fischefangen und beim Schlittenfahren.

Vossenack. Das Puppen- und Figurentheater Christiane Klatt aus Berlin gibt am Samstag, 20. September, um 15 Uhr ein Gastspiel im Kloster-Kultur-Keller in Vossenack. Aufgeführt wird das Stück „Das Glück, das nicht vom Baum fallen wollte“ nach dem Kinderbuch von Nadine Brun-Cosme und Olivier Tallec.

Der große und der kleine Wolf erproben das Glück – beim Fischefangen, beim Schlittenfahren und in ihrem Leben auf der Wiese. Aber was ist mit dem wunderschönen, knackig-grünen Blatt, ganz oben im Baum, nach dem sich der kleine Wolf so sehr sehnt, das aber partout nicht vom Baum fallen möchte, selbst im Winter nicht.

Es ist das große Glück des kleinen Wolfes, aber wie kann er es bekommen? Erst im Winter entschließt sich der große Wolf, es ihm zu holen. Ein gefährlicher Aufstieg beginnt. Es handelt sich um ein Stück über das Glück, das im Miteinander liegt und über das Glück, das immer wieder seine Gestalt wechselt und trotzdem Glück bleibt. Das Stück dauert circa 45 Minuten und ist für Kinder ab 3 Jahren geeignet. Der Eintritt zu der Veranstaltung kostet 5 Euro.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert