Städteregion Aachen - Polizei warnt vor Betrug per Post

Polizei warnt vor Betrug per Post

Von: pol-ac
Letzte Aktualisierung:

Städteregion Aachen. Die Polizei warnt aktuell vor zweifelhafter Post einer Firma aus Lissabon, die Haushalte und Firmen in der Region anschreibt und unter Betrugsverdacht steht.

Wie über 1000 Euro könne es kosten, das Kleingedruckte zu ignorieren. Unter dem Logo „Fachregister Wirtschaft und Unternehmen” und dem Vorwand, ein beigefügtes Formular zur Überprüfung der Firmendaten auszufüllen, entpuppe sich das Schreiben für viele, die nicht sorgfältig lesen, als kostspieliges Abo.

Der Kunde erhalte ein für drei Jahre auf der Homepage www.registerwu.de eine Anzeige in einem Branchensuchdienst, wenn er im Voraus zahle.

Die Polizei geht davon, dass das Geld bei dem Suchdienst weniger gut angelegt ist. Das zeige ein Versuch, auf der Homepage zum Beispiel in Aachen ein Taxiunternehmen, einen Bäcker oder gar einen Schuster zu finden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert