Polizei fasst zwei Motorraddiebe

Letzte Aktualisierung:

Roetgen. Die Polizei hat am Sonntagabend unter etwas kuriosen Umständen einen 29 und einen 19 Jahre alten Motorraddieb festnehmen können. Die Männer kamen aus Stolberg und Herzogenrath.

Den entscheidenden Hinweis zur Festnahme hatte offenbar der Schwiegervater des Bestohlenen gegeben, der das Fahrzeug gegen 18 Uhr vom Parkplatz bei Fringshaus in Richtung Aachen fahrend entdeckt hatte. Er machte zwei ebenfalls anwesende Polizisten auf die Täter aufmerksam.

Als die Polizisten das Nummernschild per Funk überprüften, bestätigte sich der Verdacht, denn es kam die Antwort, dass das Motorrad gestohlen gemeldet sei. Versuche, daraufhin den Motorradfahrer zum Anhalten zu bringen, schlugen fehl. Das Duo gab Vollgas und flüchtete.

Während das Motorrad wenig später im Industriegebiet verlassen aufgefunden wurde, waren die Männer offenbar zu Fuß geflüchtet. Eine größer angelegte Fahndung brachte nichts mehr; die Männer blieben verschwunden. Bis zum Abend.

Da fielen einem Polizisten, der auch am Nachmittag bei der Fahndung eingesetzt war aber inzwischen Feierabend hatte, im Bereich Schmidthof Schmithof genau die zwei flüchtigen Männer auf. Er rief die Kollegen an. Die ließen gegen 21 Uhr die Handschellen klicken.

Ob die Männer auch für andere Kraddiebstähle in der Region in Frage kommen, wird zurzeit überprüft.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert