Otto-Junker-Rentner steuern diesmal Höfen an

Letzte Aktualisierung:

Nordeifel. Das nächste jährliche Treffen der Otto-Junker-Rentner steht in Kürze an, und zwar am Donnerstag, 14. September, ab 13.30 Uhr. Treffpunkt ist in Höfen am Nationalparktor an der Hauptstraße. Hierzu sind alle Otto Junker-Rentner eingeladen.

Nach einer kurzen Erfrischung am Nationalparktor machen die Ausflügler sich dann auf den wunderschönen Heckenweg in und rund um Höfen bis zum Naturhaus „Seebend“ mit angegliedertem Webereimuseum. Diese Wanderung dauert etwa eine Stunde. Für die etwas weniger beweglichen Kollegen besteht die Möglichkeit einer Kurzwanderung quer durch den Ort oder aber auch die Fahrt mit dem Pkw direkt zum Haus Seebend.

Im Webereimuseum erwartet die Gäste dann gegen 15 Uhr eine sehr anschauliche Vorführung der noch vier intakten Webstühle von Dr. Bernd Jansen.

Im Naturhaus Seebend lässt man den Tag dann auch ausklingen bei ausreichend gepflegten Getränken und einem Essen sowie hoffentlich vielen interessanten und spaßigen Anekdoten aus der gemeinsamen Zeit beim Lammersdorfer Unternehmen Otto Junker.

Das Organisations-Team hofft auf eine gute Resonanz und würde sich freuen, wieder viele ehemalige Arbeitskollegen zu einem kurzweiligen Nachmittag begrüßen zu können.

Rückfragen können gerne gestellt werden an: Ludwig Siebertz, Telefon 02473/7366, Friedel Schmitz, Telefon 02473/2207, und Heinz Wollgarten, Telefon 02472/1288.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert