Osterbasar und Trevvelfrühstück für die Leprahilfe

Letzte Aktualisierung:

Imgenbroich. Für Alle, die handgestrickte Socken, hausgemachte Marmeladen oder Liköre suchen, ist der Leprabasar des Leprakreises Imgenbroich ein zuverlässiger Anbieter. Aber auch wegen seiner großen Vielfalt an Geschenkartikeln, Oster- und Frühlingsdekorationen ist der Osterbasar in der Region sehr bekannt.

Neben dem Verkauf handgefertigter Artikel bietet die Cafeteria auch in diesem Jahr ein Trevvelfrühstück sowie zur Mittagszeit verschiedene Suppen an. Natürlich fehlt auch nicht das reichhaltige Kuchenbüffet.

Die Verlosung, die durch Spenden von Firmen und Geschäften aus Imgenbroich und Umgebung ermöglicht wird, lockt mit schönen Preisen. Auch in diesem Jahr wird Elisabeth Schmitz Fotobilder auf Leinwand oder Karte anbieten. Mit dem Verkauf ihrer Arbeiten unterstützt sie ebenfalls das Projekt in Indien.

Der Frühlings– und Osterbasar im Pfarrzentrum Imgenbroich, Schulstraße, ist am Samstag, 28. März, und Sonntag, 29. März, jeweils von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Leprakreises würden sich über einen regen Besuch des Basars freuen. Es wäre auch schön, wenn neue Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter für den Leprakreis gewonnen werden könnten. Weiterhin sucht der Leprakreis Wollreste.

Mit dem Erlös des Basars wird, wie schon seit über 25 Jahren, das Leprakrankenhaus „Gandhiji Seva Niketan“, geleitet von Dr. Rousselot, in Indien unterstützt. Der Leprakreis legt großen Wert darauf, dass die Spenden direkt an das Krankenhaus gehen. Dies ist durch den persönlichen Kontakt mit Dr. Rousselot gewährleistet.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert