„Offene Kirche“ zeigt Räume in anderem Licht

Von: js
Letzte Aktualisierung:

Monschau. Auch in diesem Jahr gibt es in den Pfarrgemeinden in Monschau wieder die Aktion „Offene Kirche“, diesmal in einem etwas kleineren Umfang. Es beteiligen sich die Gemeinden in Höfen und Mützenich sowie die katholische Pfarre in Monschau und die evangelische Kirchengemeinde.

Das gemeinsame Motto lautet „Alle meine Quellen entspringen in dir“. Unter diesem Psalmwort möchten die Gemeinden zeigen und darstellen, wo die Quellen des Lebens zu finden sind. Der Grundgedanke der „Offenen Kirche“ ist es, die konkreten Räume der Kirchen einmal in einem anderen Licht zu sehen und zu erleben.

Durch Installationen, Musik und Bilder angeregt, kann sich der Besucher im vertrauten Raum seiner Kirche ganz zwanglos bewegen und neue Erfahrungen mit Kirche machen. Die einzelnen Kirchen sind an drei Freitagen im November offen, und zwar am 11., 18. und 25. November, jeweils von 19 bis 21 Uhr.

Die Themen in den Pfarren sind die folgenden: 11. November, Mützenich: „Quellen der Freude“; 18. November, Höfen: „Von den Wassern der Bibel“; 25. November, Monschau, Aukirche und Stadtkirche: „Quellen der Geborgenheit“.

Beginnen wird die Pfarre Mützenich, und sie schreibt dazu: „Freude, das ist Lebendigkeit, Intensität, Leichtigkeit des Seins. Freude macht glücklich. Freude lässt sich in ganz vielen Situationen erfahren und vor allem wiederbeleben. Freude steckt an.“ So rufen die Mützenicher Christen auf: „Lasst mehr Freude in euer Leben und entdeckt verschiedene Quellen der Freude!“ Sie laden dazu für kommenden Freitag, 11. November, zwischen 19 und 21 Uhr in die Kirche St. Bartholomäus ein.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert