Ölspur auf der Schleidener Straße: Polizei sucht Verursacher

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Ölspur
Erste Ermittlungen haben ergeben, dass ein Bus die Ölspur auf der Schleidener Straße verursacht haben soll. Symbolfoto: dpa

Eifel. Nach einem Motorradunfall auf der Schleidener Straße in Richtung Himmelsleiter, der sich bereits am 19. Oktober ereignet hatte, sucht die Polizei jetzt Zeugen. Der Motorradfahrer war damals auf einer Ölspur ausgerutscht, die möglicherweise ein Bus verursacht haben könnte.

Laut Polizeiangaben ereignete sich der Unfall gegen 14.10 Uhr auf Höhe der Monschauer Straße.

Zeugen hatten angegeben, dass der Verursacher der Ölspur ein Bus gewesen sei, der über mehrere Stunden mit einem Motorschaden auf der Himmelsleiter gestanden habe. Der Bus sei später an Ort und Stelle repariert worden. Der Polizei liegen jedoch weder der Firmenname, noch das Kennzeichen des Busses vor.

Hinweise zum Verursacher nimmt das Verkehrskommissariat unter der Rufnummer 0241/ 9577- 42101 entgegen.

Leserkommentare

Leserkommentare (10)

Sie schreiben unter dem Namen:

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert