Nur Sieger bei Vereinsmeisterschaft des JJC Lammersdorf

Letzte Aktualisierung:

Lammersdorf. 24 junge Judoka sind waren kürzlich in der Lammersdorfer Turnhalle zusammengekommen, um die diesjährige Vereinsmeisterschaft der Kinder- und Jugendabteilung des Judo- und Ju-Jutsu-Clubs (JJC) Lammersdorf auszutragen.

Die Kinder im Alter zwischen sechs und 16 Jahren waren – so gerecht es eben ging – in Vierer-Gruppen eingeteilt. So konnte sich jedes Kind mit drei Kampfpartnern messen, und da beim Judo zwei dritte Plätze vergeben werden, gab es letztendlich auch nur Sieger.

Anlässlich des Jubiläumsjahres zum 50-jährigen Bestehen des JJC erhielt jeder Teilnehmer neben einer Urkunde auch einen schmucken Siegerpokal. Für die jungen Kämpfer gab es lautstarke Unterstützung von ihren größten Fans, den Eltern, dank derer Spenden auch in diesem Jahr die Cafeteria wieder reichlich bestückt war, so dass sich alle gebührend stärken konnten.

Die Trainer der Kinder und die Organisatoren Elisabeth Discher, Nikola Discher, Ralph Mertes, Dodo Kieweg, Marko Geulen und Yannik Luysberg sind den Eltern für diese Unterstützung und auch der Hilfe beim Mattenabbau sehr dankbar.

Die Erstplatzierten der acht Gruppen sind: Cameron Nolting, Iago Körsten, Simon Lasner, Luca Körsten, Joel Körfer, Sally Körfer, Jopi Beckers und Marc Fischer.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert