Notdienst ist Thema im Gemeinderat

Letzte Aktualisierung:

Simmerath. Die Sitzung des Rates der Gemeinde Simmerath am Dienstag, 10. Februar, um 18 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses ist auf Antrag der CDU und der Grünen um der Tagesordnungspunkt „Kassenärztlicher Notdienst in der Gemeinde Simmerath“ ergänzt worden.

Es geht um einen Appell an die Kassenärztliche Vereinigung, den Notdienst unverändert zu gewährleisten und um einen Appell an die Verantwortungsträger und die Kassenärzte in der Städteregion, sich solidarisch mit den Bürgern der Eifelkommunen zu verhalten.

Außerdem soll die Verwaltung beauftragt werden, Unterschriftenlisten auszulegen, in die sich die Bürger eintragen können. In dieser Sitzung wird Bürgermeister Karl-Heinz Hermanns die Haushaltssatzung sowie den Haushaltsplan einbringen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert