Noch einmal erklingen die Hits von Abba

Von: hes
Letzte Aktualisierung:
13925611.jpg
Über ein Jahr lang haben 45 Akteure des Monschauer St.-Michael-Gymnasiums auf und hinter der Bühne für „Mamma Mia – Das Musical“ geprobt, darunter Schülerinnen und Schüler der Klassen 6 bis zur Oberstufe und auch sechs Schüler der Internationalen Förderklasse. Foto: Heiner Schepp

Monschau. Drei Aufführungen, dreimal volles Haus, über 600 begeisterte Zuschauer: „Mamma Mia – Das Musical“, gespielt und gesungen von Schülern, Lehrern und Ehemaligen des Monschauer St. Michael-Gymnasiums, war ein großer Erfolg, Ende November vergangenen Jahres.

Die gute Nachricht: Wer es damals verpasst hat oder die knapp zweistündige Show noch einmal sehen und erleben möchte, bekommt nun die Gelegenheit dazu: Am Sonntag, 19. Februar, wird es eine Zusatzvorstellung des Schul-Musicals am MGM geben, ab 15 Uhr erklingen in der Aula der Schule auf der Haag noch einmal die Hits der erfolgreichen Schweden.

„Stehende Ovationen für eine mitreißende Show“, schrieb unsere Zeitung am 30. November nach dem Aufführungswochenende. Über ein Jahr lang hatten 45 Akteure des Monschauer St.-Michael-Gymnasiums auf und hinter der Bühne unter Leitung von Simon Kirch und Bertram Model für „Mamma Mia – Das Musical“ geprobt, darunter Schülerinnen und Schüler der Klassen 6 bis zur Oberstufe und auch sechs Schüler der Internationalen Förderklasse.

Wer bei der vierten Aufführung des Musicals dabei sein möchte, schreibt schnellstmöglich eine E-Mail mit seinem Namen und seiner Telefonnummer an die Adresse mammamia-musical@gmx.de, um sich auf die Gästeliste setzen zu lassen. Eine Antwortmail zur Bestätigung folgt. Am 19. Februar reicht es dann aus, sich am Eingang zur Aula mit seinem Namen vorzustellen. „Wir freuen uns auf eine vierte Vorstellung vor vollem Haus!“, schreiben die Organisatoren auf Facebook, wo die Veranstaltung ebenfalls zu finden ist.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert