„Neues Sprachrohr” für die Jugendlichen

Von: liba
Letzte Aktualisierung:
Der Vorstand des Musikvereins
Der Vorstand des Musikvereins Mützenich wurde bis auf einen neuen Jugendvertreter, zwei neue Kassenprüfer und einem neuen Jugendbeisitzer einstimmig wiedergewählt.

Mützenich. Anlässlich der Jahreshauptversammlung 2012 hat der Musikverein Mützenich in das Feuerwehrhaus eingeladen. Als Ehrenmitglieder waren Bernhard Jollet und Peter Sommer anwesend sowie für den Volksmusikerbund Werner Wamser.

Zu Beginn legte der 1. Vorsitzende Rolf Müller nach seinem Grußwort eine Gedenkminute für das im letzten Jahr verstorbene, inaktive Mitglied Josef Schröder ein. Anschließend fand unter der Leitung von Werner Wamser und dem 1. Vorsitzenden die Ehrungen der Vereinsmitglieder statt. Elisabeth Isaac setzte die Tagesordnung mit ihrem alljährlichen Geschäftsbericht fort.

Unter anderem berichtete sie vom Frühjahrskonzert, dem Sternmarsch in Rohren, dem Besuch des französischen Musikvereins anlässlich des 35-jährigen Bestehens der Partnerschaft, dem Weihnachtskonzert und der gelungenen traditionellen „Letzten Probe”.

Auch hatten Ralf Buchholz zum Kassenstand und Katharina Isaac zur Jugendarbeit durchweg Positives zu vermelden.

Bei der folgenden Wahl des Vorstandes gab es nur wenige Änderungen: Der Vorstand wurde bis auf einen neuen Jugendvertreter, zwei neue Kassenprüfer und einem neuen Jugendbeisitzer einstimmig wiedergewählt. Das Amt des Jugendvertreters wird nun von Eva Völl bekleidet, die neuen Kassenprüfer sind Martin Isaac und Christiane Faust.

Sven Buchholz ist das neue „Sprachrohr der Jugend”, wie das Amt des jugendlichen Beisitzers oft genannt wird. Es folgte eine angeregte Diskussion über vereinsinterne Themen, die aber auf die nächste Spielerversammlung verlegt wurde.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert