Monschau - Neues Müllsystem: Gelber Sack wird mehr kontrolliert

Neues Müllsystem: Gelber Sack wird mehr kontrolliert

Letzte Aktualisierung:

Monschau. Ab sofort können die Bürger des Stadtgebietes Monschau ihre entsorgte Abfallmenge ca. zwei Tage nach der Entleerung online über <a href="http://www.monschau.de/service/abfallbanking.php" target="_top">http://www.monschau.de/service/abfallbanking.php</a> abfragen.

Zur Authentifizierung des Grundstückes muss das Kassenzeichen sowie das Aktenzeichen laut des Grundbesitzabgabenbescheides der Stadt Monschau eingegeben werden. Ferner können die Bürger auch ihre Abfallmenge telefonisch bei der Stadt Monschau abfragen, 02472/81-222 oder an margret.schmitz@stadt.monschau.de per Mail.

Durch die Einführung des neuen Abfallentsorgungssystems ist nach Auffassung der Verwaltung zu befürchten, dass versucht wird, vermehrt Restmüll über die gelben Säcke/gelben Tonnen zu entsorgen.

Die Stadt Monschau sowie das Abfuhrunternehmen Förster weisen deshalb darauf hin, dass in Zukunft nochmals verstärkt die gelben Säcke und die gelben Tonnen kontrolliert werden. Falls Fremdeinwürfe festgestellt werden, werden die gelben Säcke bzw. gelben Tonnen nicht entsorgt bzw. geleert, wie die Stadt betont.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert