Neues Konzept für die Jugendherberge?

Von: P. St.
Letzte Aktualisierung:
hargardbild
Selbst im Winter und bei grauem Tauwetter hat das Gelände der Jugendherberge Hargard seinen Reiz. Foto: P. Stollenwerk

Monschau. Für die klassische Klassenfahrt vom 1. bis zum sechsten Schuljahr kommt die Jugendherberge Hargard, gelegen zwischen Imgenbroich und Monschau, bei den Lehrern immer in die engere Wahl. Das am Waldrand gelegene Haus bietet durch sein vielfältiges und abwechslungsreiches Naturprogramm sowie die angebotenen Wander- und Radtouren, immer ein lohnendes Ziel.

Das weitläufige Außengelände mit seinen zahlreichen Spielmöglichkeiten ist zudem ein großer Pluspunkt . Die historische Altstadt Monschau ist in 20 Minuten zu erreichen.

Trotz dieser ausgezeichneten Voraussetzungen sind die Gästezahlen in der Jugendherberge Hargard zurückgegangen. 2004 verzeichnete man 21.200 Übernachtungen, 2006 lag man nur noch knapp über der 20.000-Marke und im Jahr 2009 bewegte sich die Gästezahlen im Bereich von 18.000.

Der Grund für diesen Rückgang ist recht nahe liegend. Seit Dezember 2008 ist das Vennbad in Monschau als Folge bautechnischer Mängel geschlossen worden, und da für die Schulklassen eine Schlechtwetter-Alternative unverzichtbar ist, dürfte die Entscheidung für Klassenfahrten häufig zu Ungunsten der Jugendherberge Hargard gefallen sein.

Auch aus Sicht der Stadt Monschau besitzt das Haus eine hohe Bedeutung für den Fremdenverkehr. Daher versuchte man auch, Städtebauförderungsmittel für die Aufwertung der Jugendherberge zu beantragen, doch der Antrag wurde abgelehnt, weil der Bereich zu weit weg von der Altstadt Monschau liegt.

Auch seitens des Deutschen Jugendherbergswerk Rheinland ist längst erkannt worden, dass das das im Oktober 1966 eröffnete Haus eine Runderneuerung benötigt. Fünf Jahre alt sind bereits die Absichtserklärungen, hier zu investieren. Nachdem derzeitigem Stand der Dinge müssten dafür rund 4,3 Millionen Euro in die Hand genommen werden.

Friedhelm Kamps, Geschäftsführer des Deutschen Jugendherbergswerks Rheinland, sieht die Gespräche mit der Stadt und der Städteregion auf einem guten Weg. Schwieriger, sagte Kamps am Freitag, gestalteten sich Gespräche mit Bezirksregierung und dem Land. Kamps ließ keinen Zweifel daran, dass die beiden Häuser in Monschau unter den insgesamt 35 Einrichtungen im Rheinland eine große Bedeutung hätten.

Tagesangebote für Schüler

Zusätzliche Sorgen bereitet die Tatsache, dass nur wenige Kilometer entfernt, auf dem Gelände Vogelsang, mitten im Nationalpark Eifel, ein internationales Jugendbegegnungshaus entstehen soll, das eine neue Konkurrenz-Situation eröffnen könnte.

Volle Unterstützung bei der Stadt finden daher Überlegungen der Jugendherberge Hargard, strukturelle Änderungen vorzunehmen. So gibt es erste Überlegungen, das Angebot der Jugendherberge auch auf die Region auszuweiten, indem während der Schulferien Tagesangebote für Kinder entwickelt werden. Immer häufiger sind beide Elternteile berufstätig, die nach einer Möglichkeit suchen, Kinder in Ferienzeiten qualifiziert zu betreuen. Monschaus Bürgermeisterin Margareta Ritter hofft nun, über dieses neue Konzept in den Genuss einer Förderung gelangen.

131 Betten und draußen jede Menge Platz

Die Jugendherberge Hargard verfügt über 131 Betten in 25 Zimmer. Darunter befinden sich 12 Sechs-Bettzimmer, vier Acht-Bettzimmer und fünf Tagesräume Eine Discoraum (50 Personen), ein Medienraum (50 Personen) und ein Spielkeller runden das Programm ab.

Studenten, Schüler, Orchester und Chöre nutzen die fünf Tagesräume mit einem Fassungsvermögen von 36 bis 108 Personen für Besprechungen, Diskussionen und Proben ebenfalls gerne.

Auf dem Gelände Hargard steht für Jugendgruppen von 20 bis 100 Personen zudem noch ein Zeltplatz mit Sanitäranlagen zur Verfügung.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert