Neuer Vorstand des Heimatvereins sucht neue Mitglieder

Letzte Aktualisierung:
5281571.jpg
Will frischen Wind in die „„Uraalt Scholl“ an der Ringstraße 4 in Mützenich bringen: der neue Vorstand des Heimatvereins.

Mützenich. Der Heimatverein Mützenich sucht neue Mitglieder. Das Dorfmuseum „Uralt Scholl“ mit seinen Schätzen an „Altertümchen“ will unterhalten sein. Der Heimatverein beabsichtigt bei der in Kürze stattfindenden Mitgliederversammlung die jugendlichen Mitglieder beitragsfrei zu stellen.

Junge Menschen sollen sich ins Dorfleben integrieren und sich allmählich in die Dorfgeschichte einbringen. Beitrittserklärungen findet man im Internet oder an den Öffnungstagen des Dorfmuseums „Uraalt Scholl“ an der Ringstraße 4.

„Mer kalle noch platt, und schämen uns nicht dafür – in ein paar Jahren kann es keiner mehr“, lautet ein Motto des Heimatvereins. Wenn Kinder oder Enkelkinder Platt lernen möchte, kann vielleicht der Eifelverein dabei helfen. Das vor kurzen herausgegebe Plattheft ist gut angekommen und leider schon ausverkauft. Bei entsprechender weiterer Nachfrage denkt der Verein an eine Nachbestellung. Namentliche Bestellungen können unter www.heimatverein-muetzenich bzw. bei facebook unter Heimatverein Mützenich getätigt werden.

Das Museum soll leben. Mit der neuen Führung im Vorstand sind auch neue Ideen aufgekommen. Kleine räumliche Veränderungen sind schon vollzogen worden, weitere sind in der Mache. Dazu gehören zum Beispiel ein Internetauftritt, eine Präsens bei Facebook und die Streichung des Beitrags für Jugendliche.

Aber die Mützenicher sollen auch mitarbeiten und den Verein auf Fehler bei den Daten im Internet hinweisen. Im Augenblick ist nur eine kleine Datenmenge im Netz, aber sie wird wachsen und will gepflegt werden – Klassenfotos, ältere Häuser und Familienfotos.

Das Dorfmuseum heißt zwar „Uraalt Scholl“, aber es soll wieder jung werden. Dafür will der Verein junge Leute ansprechen, die im Vorstand oder bei Aktivitäten mithelfen. Alle Mitglieder des Heimatvereins sind aufgerufen, beim nächsten Besuch die Enkelkinder anzumelden. „Denn sie sind unsere Zukunft und helfen uns diese Einrichtung am Leben zu halten“, heißt es aus dem Vorstand.

Gemeinschaftsaktion

Am 6. April findet wieder die Gemeinschaftsaktion „Dorfwegereinigung“ mit dem Eifelverein und dem Monschauer Treckerverein statt. Auch der Jahresausflug des Heimatvereins steht bald an. Anfang Juni werden die Mitglieder der Stadt St.Vith einen Besuch abstatten. Außerdem wird der Verein am 1. Juli um 19 Uhr in der Sendung „Clubhaus“ bei Radio 700 (90.1) vorgestellt. Der nächstenÖffnungstag des Dorfmuseum „Uraalt Scholl“ ist am Sonntag, 12. Mai. Eine Kontaktaufnahme ist über Telefon 02472/909913 möglich.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert