Mützenich - Neuer Hubertuspreis für die Schützen in Mützenich wiegt 30 Kilo

Neuer Hubertuspreis für die Schützen in Mützenich wiegt 30 Kilo

Von: CJK
Letzte Aktualisierung:
15696017.jpg
Verschiedene Ehrungen und jede Menge gute Laune gehören traditionell zum Hubertusabend der Mützenicher Schützen.

Mützenich. 30 Kilo schwer ist die große Baumscheibe, auf der ab sofort die Gewinner des Hubertus-preises der Schützen in Mützenich verewigt werden. Bislang bekam der Sieger jeweils einen Preis, den er mit nach Hause nehmen konnte. Um die Hubertuspreisgewinner nun auch vor Ort im Schützenhaus zu verewigen, einigte man sich nun darauf, einen neuen Preis zu gestalten.

Zuerst verewigt wird nun der diesjährige Sieger, Patrick Heinrichs. Verliehen wurde der Preis im Rahmen des traditionellen Hubertusabends der Hubertus-Bartholomäus-Schützenbruderschaft.

Aufgrund der beginnenden Karnevalssaison kamen etliche Mitglieder verkleidet zu dem geselligen Abend, dessen Rahmenprogramm auch an das Datum angepasst war. Nach der Begrüßung durch Brudermeister Ralf Sommer wurden langjährige Vereinsmitglieder geehrt. Für 40-jährige Vereinszugehörigkeit wurden Martina Sperling und Richard Schmitz (entschuldigt nicht anwesend) geehrt. Für 25-jährige Vereinszugehörigkeit wurden Anna Heinrichs, Ingrid Jollet, Christian Heinrichs, Patrick Heinrichs und Alfred Ortmanns ausgezeichnet.

Anschließend an das darauffolgende gemeinsame Abendessen bedankte sich Brudermeister Sommer bei Gaby Förster, die seit vielen Jahren die Knödel für den Hubertusabend zubereitet.

Viele Preise

Die Preisverleihung übernahm der stellvertretende Schießmeister Patrick Heinrichs.

Der Wanderpreis Kleinkaliber-Steineschießen ging an Frank Peters. Alfred Steffens erhielt den Wanderpokal für den Ehrenkönig.

Der Jugend-Hubertuspreis wurde an Vincent Gier verliehen.

Die Verleihung des Baupokals und des Hubertuspreises vollzog dann Ralf Sommer – aus gutem Grund, da beide Preise an Patrick Heinrichs gingen. Den Baupokal überreichte der Stifter des Pokals, Hermann-Josef Werker, selbst an Patrick Heinrichs.

Gewinner-Baumscheibe

Brudermeister Sommer stellte den Schützen anschließend den neuen Hubertuspreis vor, eine 30 Kilo schwere Baumscheibe, auf der ab sofort die neuen Gewinner des Hubertusschießens verewigt werden.

Im weiteren Verlauf des Abends erhielt Bruno Thomas nachträglich zum 60. Geburtstag ein Präsent, und Sommer bedankte sich bei Bernhard Koch, der seit nun 40 Jahren Kommandant der Bruderschaft ist. Eine entsprechende Auszeichnung wird in einem größeren Rahmen beim Stadtschützenfest im kommenden Juni in Mützenich stattfinden.

Verlosung und Karneval

Außerdem fand eine Verlosung mit vielen gestifteten Preisen statt, geleitet durch Franz-Josef Koch. Conferencier des karnevalistischen Teils war Günter Kallenbrunnen, der zunächst einen Jahresrückblick in Bildern zeigte, sehr zur Erheiterung der Mitglieder. Das karnevalistische Programm wurde mit Auftritten von Helga Völl, Gertrud Steffens, Friederike Litzba und Günter Kallenbrunnen gestaltet. Nach Ende des offiziellen Teils des Abends spielte Günter Heinze noch einige Stücke auf der „Steirischen“.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert